Dive into the archives.


  • Digitale Wirtschaft: mehr als 10 Prozent Wachstum pro Jahr seit 2008, 2014 über 120 Milliarden Euro Umsatz erwartet

    Der Umsatz der digitalen Wirtschaft in Deutschland wächst seit dem Jahr 2008 um durchschnittlich 10,13 Prozent und steigt bis 2014 auf über 120 Milliarden Euro an. Insgesamt 460.701 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sollen in zwei Jahren in der Digitalbranche tätig sein. Mit dem Beschäftigungswachstum von 8,13 Prozent gilt die digitale [...]

  • E-Mail: das unterschätzte Medium, das 97 Prozent der deutschen Internetnutzer benutzen

    Die E-Mail zählt zu den beliebtesten Kommunikationsmitteln der deutschen Internetnutzer: 97 Prozent kommunizieren über E-Mails, drei Viertel davon greifen täglich auf ihre E-Mails zu. In den vergangenen vier Jahren hat der Anteil an Internetnutzern, die mindestens monatlich E-Mails nutzen, um insgesamt 25 Prozent zugenommen. Außerdem liegt Deutschland in der [...]

  • Social Media für Zeitungsverlage zunehmend wichtiger

    Für die meisten deutschen Zeitungen (85 Prozent) ist der Einsatz von Social Media bereits heute eine tägliche Aufgabe. Dabei geht die Mehrheit der Verlage davon aus, dass die Bedeutung noch zunehmen wird. Dementsprechend planen die Unternehmen den weiteren Ausbau ihres Angebots.
    Das Gros der Aktivitäten konzentriert sich auf die Präsenz in [...]

  • IBM-Studie: 1700 Chief Marketing Officer belegen mit ihren Aussagen die steigende Bedeutung von Social Media

    IBM hat erstmalig eine global angelegte Studie durchgeführt und mehr als 1700 Chief Marketing Officer (CMO) zum Thema “Social Media” befragt. Die IBM Global CMO Study wurde  durchgeführt um herauszufinden, mit welchen Maßnahmen auf bekannte externe Faktoren reagiert wird, welche die Geschäftswelt und Märkte verändern. Dazu wurden CMOs aus 64 Ländern im Rahmen [...]

  • ZAW-Markt-Analyse: alle Werbeträger verlieren, außer online

    “Das ist eine Werberezession der neuen Dimension.” So kommentiert der Präsident des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft ZAW, Michael Kern, die jetzt in Berlin vorgestellte Markt-Analyse 2009/2010 seiner Branche. Die Investitionen in Werbung (Honorare/Gehälter, Kosten Werbemittelproduktion, Verbreitungskosten) schrumpften um 6 Prozent auf 28,84 Mrd €. Das entsprach einem Verlust von 1,83 Mrd € und einem Rückfall auf [...]

  • Print unter Druck: Deloitte-Studie will Handlungsoptionen für Verlagshäuser aufzeigen

    Die Print-Branche steht unter Druck. Die Auflagen gehen seit zehn Jahren kontinuierlich zurück. Zudem ist der deutsche Werbemarkt rückläufig: Eine Entwicklung, die einerseits in den veränderten Gewohnheiten der  Medienkonsumenten, andererseits in der aktuellen Konjunkturschwäche begründet ist.
    Die Deloitte-Studie “Finanziellen Spielraum aktiv nutzen – Zeitungs- und Zeitschriftenverlage in konvergierenden Medienmärkten”, in der 15 deutsche Verlagshäuser, 36 internationale [...]

  • Automobilbranche nutzt Online-Marketing-Potenzial nicht voll aus

    Die wichtigste deutsche Branche, die Automobilbranche, nutzt das vorhandene Online-Marketing-Potenzial nicht aus. Das jedenfalls ist das Ergebnis einer Studie der Augsburger Performance Marketing Agentur explido WebMarketing. Die Ergebnisse der Studie “Performance-Marketing-Index (P-MAXX)” zeigen, dass die die Autohersteller und -händler bei der Nutzung von Suchmaschinenmarketing (SEM), Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Affiliate-Marketing hinter ihren Möglichkeiten zurückbleiben.
    Zwar würden die [...]

  • Glaubwürdigkeit von Unternehmens-Blogs

    Corporate Blogging und die Glaubwürdigkeit von Unternehmens-Blogs sind eine spannende Frage, der Daniel Pfeiffer im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie (bzw. Masterarbeit an der LMU München) nachgegangen ist. Glaubwürdigkeit ist eine fundamentale Größe und zentraler Bestandteil der Unternehmenskommunikation, daher sind die Ergebnisse sehr aufschlussreich.
    Unternehmens-Blogs werden im Vergleich zu klassischen Unternehmens-Websites als authentischer wahrgenommen werden, was ja [...]

  • ARD/ZDF-Onlinestudie 2008 veröffentlicht

    Die ARD/ZDF-Onlinestudie 2008 ist ab sofort online verfügbar:
    Wie üblich, gibt es die grundsätzliche Einordnung der Ergebnisse zur Internet-Nutzerschaft (Birgit van Eimeren/Beate Frees: Internetverbreitung: Größter Zuwachs bei Silver-Surfern) und zu den Offlinern (Maria Gerhards/Annette Mende: Ein Drittel der Deutschen bleibt weiter offline). Jeweils gesondert gehen Texte auf die Geräte- und Verbindungsausstattung (Martin Fisch/Christoph Gescheidle: Technische [...]

  • Burda Web 2.0-Studie entdeckt die von Kommunikation und Kontakt geprägten “Web-Enthusiasten”

    Es hat mich schon lange gewundert, dass niemand das geänderte Nutzungsverhalten für eine Segmentierung der Web 2.0 User zum Anlaß nimmt. Doch Burda hat es mit seiner aktuellen, sehr lesenswerten und dazu noch kostenlosen Web 2.0-Studie nun getan.
    Der von einem wahren Online-Exhibitionismus und extremen Mitteilungsbedürfnis geprägte StudiVZler und Facebook-Fan kommt darin ebenso vor, wie der [...]

FRESH / LATEST POSTS

Tagcloud