Dive into the archives.


  • Social Ads: Facebook will mit Sponsored Stories Onlinewerbung “social” und erfolgreich machen

    Facebook erreicht in Deutschland inzwischen mehr als 20 Millionen Nutzer. Kein anderes Onlinenetzwerk hat es bislang hierzulande zu dieser Größe geschafft und seit eineinhalb Jahren versucht Facebbook mit einem Dutzend Mitarbeiter von seinem Hamburger Büro aus die enorme Reichweite zu vermarkten. Facebook Deutschland-Chef Scott Woods (42) treibt mit seinem Team das Werbegeschäft kräftig voran.
    Noch liegt [...]

  • Super Bowl: Pepsi zieht Facebook-Kampagne TV-Werbung vor

    Ich habe schon immer gesagt: Facebook ist das TV der Zukunft. Der jüngste Beweis: Pepsi zieht eine 20 Millionen schwere Facebook Online-Kampagne zum Super Bowl der bisher genutzten TV-Werbung vor. Statt 30 Sekunden gibt es nun 30 Tage Zeit für Pepsi mit seiner Kampagne Endnutzer zu erreichen und eine nachhaltige Beziehung aufzubauen. Conversational Marketing nennt man [...]

  • Social Media-Event & Interview mit Frank Huber zum Thema “Versioning und Monetarisierung”

    Ich werde beim kommenden Social Media FORUM am 15. September 2009 in Hamburg einen Vortrag über alte und neue Formen der Monetarisierung halten. Ich habe die zentralen Punkte meines Vortrages im Rahmen eines Interviews erläutert und freue mich nicht nur über euer Feedback, sondern auch wenn ihr in Hamburg bei diesem Event dabei sein würdet.
    Beim [...]

  • Linkedin erhält mitten in der Finanzkrise 20 Mio. $ Wagniskapital

    Linkedin sichert sich mitten in der Finanzkrise über 20 Mio. $ für das weitere Wachstum. Das Unternehmen wurde in der Finanzierungsrunde mit rund 1 Mrd. $ bewertet. Alles also nicht so schlimm – mit dabei bei dem Deal sind unter anderem SAP Ventures.
    Linkedin arbeitet damit nach eigenen Angaben profitabel und hat rund 30 Millionen Mitglieder.

  • Jugendliche surfen auch mobil in sozialen Netzwerken

    Bereits 10 Millionen Menschen in Deutschland ab 14 Jahren nutzen laut einer aktuellen Studie von TNS Infratest das mobile Web. Besonders beliebt bei den Jugendlichen sind Communitys, virtuelle Fotoalben und Online-Games.
    Jeder vierte Jugendliche, der das mobile Web bereits nutzt, surft auch von unterwegs mit dem Handy in einer Social Community. Zu diesem Ergebnis kommt der [...]

  • Kommunikationsüberfluss, die Zukunft der Medien und die Botschaft des Web 2.0

    Früher waren die Informationskanäle ein knappes Gut, unidirektional und in der Hand einiger weniger. Von Gutenberg bis zu den heutigen Medienkonzernen hat das System nach dem gleichen Schema funktioniert – und den Medienbesitzern hohe Erträge eingespielt. Doch aus der Welt der Knappheit ist durch das Internet eine Welt des Überflusses geworden.
    Netzneutralität, Fixkostendegression und Globalität machen [...]

  • Matt Mullenweg von Automattic: der nächste Mark Zuckerberg?

    Wer Wordpress nutzt, der müsste Matt Mullenweg kennen: sein Unternehmen Automattic ist nämlich der Anbieter von Wordpress, Akismet, Gravatar und vielem mehr. Anhand des Beispiels Harvard University ist schnell erklärt, warum ich Matt als den nächsten Mark Zuckerberg betrachte.
    Denn Harvard braucht nur jeden Nutzer ein Profil zu geben, die Freundesbeziehungen und Aktivitätenhistorien realisieren, schon ist [...]

  • Warum kann man auf einem Wordpress-Blog kein Fan / Freund / Follower werden?

    Ich experimentiere gerade etwas mit Facebook rum, und da kam mir eine interessante Frage in den Sinn: Warum kann man auf einem Wordpress-Blog kein Fan / Freund / Follower werden? Denn dafür nutze ich derzeit Facebook, XING und natürlich Twitter.
    Wenn man den Gedanken zu Ende denkt, dann ist man schnell bei meinem letzten Wordpress-Gedanken: der [...]

  • Reichweite wird belohnt: Die Geschichte des Fernsehens als Vorbild für das Web 2.0

    Don Alphonso meint das Ende der Nettigkeiten im Web 2.0 zum Anlaß für eine grundlegende Analyse nehmen zu können. Sein Tenor zur Zukunft des Web 2.0 ist eindeutig und v.a. sehr negativ:
    “Spannender als die Frage, was nun Facebook und StudiVZ bezwecken, erscheint mir die Frage, warum es jetzt kommt. Und in diesem [...]

  • Wie Konsumgüter-Konzerne Social Networks als Verkaufsinstrument nutzen

    Kundenbindung, Kunden-Feedback, Imagegewinne, Erstkaufratensteigerungen, Marktanteilszugewinne – das alles gibt es gratis im Web 2.0. Wenn man es richtig macht. Nike, Procter&Gamble und Coca-Cola machen es vor. P&G ist dabei so etwas wie ein Vorreiter: das hauseigene Social Network Vocalpoint erreicht über eine halbe Million Mütter. BeingGirl zielt auf junge Teenie-Girls zwischen 11-15 ab, die man [...]

FRESH / LATEST POSTS

Tagcloud