Dive into the archives.


  • Potenziale für Verbesserungen

    Ich halte es für eine der weit verbreiteten Mythen, daß die Technologien, die wir aktuell nutzen, State-of-the-art-Technologien und damit optimal oder die besten sind. Es bestehen unglaubliche Potenziale für Verbesserungen. Durch die Dominanz der bestehenden Anwendungen wird uns darauf aber fast vollkommen die Sicht versperrt.
    Wichtig ist dabei meines Erachtens vorwegzuschicken, daß Computerprogramme als Meme ein [...]

  • Was tun mit Google?

    Google ist inzwischen einer der wichtigsten privaten Infrastrukturanbieter in unserer Wissensgesellschaft. Googles Suchmaschine ist mit seinem überragenden Marktanteil der zentrale Startpunkt für viele Internetnutzer und deren Suche nach Information. Google stellt mit seinem für den Nutzer kostenlosen Suchservice den Zugang zu Informationen sicher, die in vielen Fällen vielleicht nie gefunden worden wären und lebt von [...]

  • Warum es Zeit für eine neue Internet-Revolution ist

    Die rasante Entwicklung des Internets in den vergangenen zehn Jahren und die Entstehung des Web 2.0 sind von einer ganzen Reihe von Charakteristika geprägt, die tiefgreifende Fragen aufwerfen. Fragen, die nicht nur volkswirtschaftliche, sondern vor allem politische Bedeutung haben. Leider wird die Debatte jedoch meist von Technikern und Informatikern und deren Visionen technischer Machbarkeit und [...]

  • Apple iPad gegen Amazon Kindle – der Kampf um den E-Book-Standard und E-Book-Reader der Zukunft

    Apple iPad gegen Amazon Kindle – der Kampf um den E-Book-Standard und E-Book-Reader der Zukunft geht in die erste Runde. Die Kontrahenten setzen dabei auf eine Menge netzwerkökonomischer Erkenntnisse, um sich Vorteile zu sichern. Der erste Schritte: ein proprietäres und nicht-interoperables Format schaffen. Der zweite Schritt: Buchverlage für sich gewinnen und Schwellenpreise zum Anlocken von [...]

  • Bits sind eben keine Bananen: Warum man Printprodukte nicht mit digitalen Gütern vergleichen kann

    Im Moment ist eine rege Diskussion zum Thema “Paid Content” (s.u.a. den FTD-Artikel “Bezahlen hat Zukunft” von Christoph Keese) im Gange, die meines Erachtens auf einem Kategorienproblem beruht und somit das Thema (in diesem Fall “Zukunft der Medien im Internet”) vollkommen verfehlt. Im Klartext: Journalisten führen hier eine Debatte, die Äpfel mit Birnen vergleicht und [...]

Netzwerkökonomie

This is the archive for Netzwerkökonomie.

FRESH / LATEST POSTS

Tagcloud