Dive into the archives.


  • Die Social Media CEO Master-Frage: “Was machen wir mit dem Feedback?”

    Wir standen kürzlich mal in netter Runde zusammen, die Pressekonferenz war gut gelaufen und alle guter Laune – es könnte in jedem der vielen Bürohochhäuser gewesen sein. Im Rahmen des kurzen Smalltalks kommen wir schnell auf das Thema “Social Media” zu sprechen. Das Thema, das momentan in aller Munde ist. Das Management ist begeistert und [...]

  • Das iPad als Retter der Verlage?

    Der Erfolg des iPads und des iTunes Stores wird von vielen Verlagen als Hoffnungsschimmer betrachtet. Tablets und Smartphones ermöglichen der Nachrichtenindustrie einen zweiten Versuch, so US-Medienexperte Ken Doctor. Doch ist das iPad der Retter der Verlage? Wird in Zukunft jeder Nutzer brav seine iPad-only Tageszeitung konsumieren? Ich denke nein. Denn dann müsste zunächst ganz praktisch [...]

  • iPad, iPod, iTMS, iBook Store: Steve Jobs stellt sich auf die Seite der Kreativen und sorgt für Google-freie Zonen

    Es ist schon sehr spannend, was das iPad bereits vor seinem physischen Erscheinen alles auslöst: Amazon gibt Macmillan nach und erhöht auf dessen Druck die Preise. 9,99 Dollar ade. Der Macher im Hintergrund: Steve Jobs. Er hat schon mit dem iTMS erkannt, dass die Kostenlos-Kultur im Web keine Zukunft hat und dass nur kreative Menschen, [...]

  • Apples iPad – die Rettung für deutsche Verlage?

    Apples iPad hat ein riesiges Presse-Echo hervorgerufen, auch bei deutschen Verlagen. Doch ist das iPad wirklich ein neuer Vertriebskanal in Sachen Paid Content und der lang ersehnter Umsatzbringer? Das größte “Problem”: das iPad integriert einen Web-Browser, E-Mail, Fernsehen und Video sowie das Lesen von digitalen Büchern, den E-Books. Wie leicht es ist, die Bezahlschranke zu [...]

  • Das Internetgeschäft der Deutschen Telekom: Commodity Business oder Goldgrube der Zukunft?

    Das Internetgeschäft der Deutschen Telekom war Thema einer Veranstaltung in Darmstadt zu der mich das Unternehmen eingeladen hatte. Zunächst einmal war es schwer den Veranstaltungsort zu finden: der Campus der Telekom in Darmstadt ist riesig und die Zahl der dort arbeitenden Telekom-Ingenieure beeindruckend.
    Spannend wurde es als uns die verschiedenen Bereiche des Telekom-Engagements im Internet vorgestellt [...]

  • Die Medienkrise – wer ist schuld: Google oder Verleger wie Murdoch?

    Schon spannend momentan den Schlagabtausch zwischen Google und Murdoch zu verfolgen. Die Medienkrise sorgt für ernsthafte Verstimmungen bei den Verlegern. Verständlich, denn Google macht ohne einen Mann Redaktion Milliardengewinne. Und die Verleger müssen zuschauen, während ihre Auflagen wie Schnee in der Sonne schmilzen und der Werbekuchen verstärkt den Usern ins Web folgt.
    Dort bestimmt Google das [...]

  • Was Matthias Döpfner auf dem Monaco Media Forum nicht gesagt hat

    Springer ist online erfolgreich – und wenn man Matthias Döpfner auf dem Monaco Media Forum so zuhört, scheint Springer wirklich der Online-Gewinner zu sein, während eine ganze Branche weltweit jammert. Doch was Matthias Döpfner auf dem Monaco Media Forum nicht gesagt hat: eine Vielzahl der sieben angedeuteten Online-Cashcows sind gekauft und nicht eigene Erfindungen. Drei [...]

  • Google, ich höre immer nur Google …

    Google beherrscht mal wieder das Bild: wo man hinsieht – vom Online-Werbemarkt, über Online Office-Anwendungen bis hin zu mobilen Betriebssystemen überall ist Google. Und jetzt auch noch der Videomarkt. “Google hängt deutsche Medienhäuser bei Online-Videos ab” schreibt die Horizont. Dabei wollten Sevenload, MyVideo und Clipfish doch ganz groß rauskommen.
    Heute macht Youtube / Google mit 43,3 [...]

  • Blue Chip-Analyse: Gewinne im Web sind möglich

    Das Thema “Monetarisierung” wird momentan intensiv diskutiert. Auf dem Social Media Forum habe ich meine Erkenntnisse dazu vorgestellt – im Sinne eines strategischen Management- und Beratungskonzept möchte ich nun hier mein Konzept einer Blue Chip-Analyse vorstellen. Die Blue Chip-Analyse umfasst eine strukturierte Vorgehensweise, die helfen soll, Umsatz- und Gewinnpotenziale zu identifizieren und erfolgreich zu erschließen.
    Dabei [...]

  • Paid Content ist tot – es lebe Paid Content!

    Die derzeit wieder aufkommende Diskussion um Paid Content ist interessant: da werden auf der einen Seite die Träume des jungen Gettys vom “digitalen Rohöl der Zukunft” wieder wach und auf der anderen Seite heisst es: “Paid Content? Mach’n Haken dran, hat nie funktioniert.” Die Wahrheit liegt wie immer irgendwo dazwischen.
    Ja, es stimmt: Paid Content ist [...]

  • Verlage online: gibt es zu “Reichweite vor Gewinn” ein alternatives Zukunftskonzept? Ja!

    Ich war gestern auf dem Social Media FORUM Edition 05 in Hamburg eingeladen und habe einen Vortrag gehalten, in dessen Verlauf ich einige überraschende Reaktionen schon geahnt hatte. Daher möchte ich an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, einige meiner Thesen auch auf der Basis der gestrigen Diskussion nochmals zu fokussieren und zusammenzufassen.
    Das Thema Social Media [...]

  • DuMont-Verlag vor Umbau: Renditen nur noch einstellig

    Der Verlag M. DuMont Schauberg (MDS) plant laut Chef Neven DuMont einem großen Umbau.  Zwölf Arbeitsgruppen beraten über die Integration der jüngsten Zukäufe in den Gesamtverlag. Dabei geht es v.a. um eine Verzahnung der Zeitungen, um Kosteneinsparungen zu realisieren, so die FTD:
    Neven DuMont strebt vor allem eine enge inhaltliche Verknüpfung der einzelnen Blätter an. Über [...]

  • Verleger fordern: Keine Mehrwertsteuer auf Zeitungen

    Für 2009 erwartet der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) das schwierigste Jahr in der Geschichte der Zeitungen überhaupt, wie Hauptgeschäftsführer Dietmar Wolff am Donnerstag in Berlin sagte. Bereits in den ersten fünf Monaten des Jahres sei das Anzeigenvolumen um mehr als zwölf Prozent zurückgegangen.
    Die Wirtschaftskrise erreicht den deutschen Zeitungsmarkt nun mit voller Wucht. Daher fordert der [...]

  • Print unter Druck: Deloitte-Studie will Handlungsoptionen für Verlagshäuser aufzeigen

    Die Print-Branche steht unter Druck. Die Auflagen gehen seit zehn Jahren kontinuierlich zurück. Zudem ist der deutsche Werbemarkt rückläufig: Eine Entwicklung, die einerseits in den veränderten Gewohnheiten der  Medienkonsumenten, andererseits in der aktuellen Konjunkturschwäche begründet ist.
    Die Deloitte-Studie “Finanziellen Spielraum aktiv nutzen – Zeitungs- und Zeitschriftenverlage in konvergierenden Medienmärkten”, in der 15 deutsche Verlagshäuser, 36 internationale [...]

  • BVDW schreibt Stipendien zum “Fachwirt Online Marketing BVDW” aus

    Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. schreibt zum zweiten Mal in diesem Jahr Stipendien zum “Fachwirt Online Marketing BVDW” aus. Bis zum 14. August 2009 können sich qualifizierte Nachwuchskräfte für das berufsbegleitende Studium an den Standorten Berlin, Stuttgart, Frankfurt und Hamburg bewerben.
    Der achtmonatige Studiengang startet im September dieses Jahres in Berlin und am neuen Standort [...]

  • Verlage erwägen GEMA für Online-Texte

    Döpfner hat seinen Huber (bzw. Media-Blog) gelesen und eine Idee von mir auf dem “Mediendialog” in Hamburg in die Diskussion gebracht: die Gründung einer Verwertungsgesellschaft für Online-Texte. Hintergrund der Inititiative: der v.a. im Web 2.0 vorherrschende Rechteklau, der nicht nur die Umsatzpotenziale der Verlage im Internet erodiert, sondern auch News zum Commodity und quasi wertlosen [...]

  • Monitoring, oder warum es als Unternehmen so wichtig ist zuzuhören

    Männern wird ja nachgesagt, daß Sie dazu neigen, oft nicht zuzuhören. Mit Unternehmen ist es scheinbar ebenso. Denn viele Unternehmen ist es einfach zuviel Aufwand, alles was in Blogs, Internetforen und sozialen Netzwerken über sie verbreitet wird, zu verfolgen und zu analysieren.
    Doch wer das nicht tut, läuft Gefahr, schnell den Anschluß an den Dialog zu [...]

  • Axel Springer steigert Gewinn trotz Krise – und dank Online-Geschäft

    Von wegen Krise: Die Axel Springer AG (u. a. Bild, „Welt“, „Berliner Morgenpost“, etc.) verzeichnet einen Zuwachs des um Sondereffekte bereinigten Konzernüberschuss zwischen Januar und März 2009 um 9,7 Prozent auf 34,9 Millionen Euro. Auch beim operativen Gewinn (Ebitda) legte Europas größter Zeitungsverlag um 2,1 Prozent auf 80,3 Millionen Euro zu. Der Umsatz allerdings sank [...]

  • Wall Street Journal plant Micro payments für Inhalte: der Ausweg aus der Free-Content-Falle?

    Medien-Tycoon Murdoch ist ja bekannt als sehr einfallsreich. Die neueste Idee seiner News Corp. ist die Einführung von Micro payments für Inhalte. Getestet werden soll das neue System beim renommierten Wall Street Journal (WSJ). Doch ist Paid Content wirklich ein Ausweg aus der Free-Content-Falle?
    Das wird man ab Herbst sehen, wenn das WSJ sein System von [...]

  • You get more than lousy pennies on the web, Hubert!

    Today I want to blog about the main problem of publishers: the monetization of content on the web. Hubert Burda, one of the major german publishers, has put it at DLD09 this way: “You get lousy pennies on the web!”. A lot of publishers around the word may share his opinion and are annoyed by [...]

Medien Management

This is the archive for Medien Management.

FRESH / LATEST POSTS

Tagcloud