Dive into the archives.


  • “Strike a Pose! Eccentric Architecture and Spectacular Spaces” – erfrischende Architekturideen aus aller Welt

    “Strike a Pose!” ist ein ausserordentliches Buch, das ein breites Spektrum an exzentrischer und erfrischender Architekturideen umfasst. Das im Berliner Die Gestalten Verlag erschienene Werk dokumentiert eine neue, explizit expressive architektonische Sprache, die sich in spektakulären Strukturen, exzentrischen Formen und grellen Farben manifestiert.
    Jenseits aller stilistischen und geographischen Grenzen rund um den Globus treibt diese neue [...]

  • “3deluxe – Transdisciplinary Approaches To Design”: Designkonzepte vom CocoonClub bis zum Leonardo Glass Cube

    Die Wiesbadener Agentur 3deluxe, die seit April diesen Jahres auch eine Dépendance in Hamburg besitzt, hat mit dem Buch “3deluxe – Transdisciplinary Approaches To Design” eine spannende Dokumentation von wegweisenden Designkonzepten im Berliner Gestalten Verlag veröffentlicht.
    Das Spektrum der im Buch präsentierten Projekte reicht von bekannten integrativen Designprojekten wie der multimedialen Erlebniswelt ‘Cyberhelvetia’ und dem Club- [...]

  • Data Flow – Visualising Information in Graphic Design

    Das Buch “Data Flow” (Die Gestalten Verlag) ist das beste Buch, das ich seit langem zum Thema “Visualisierung von Informationen” gelesen habe. Aufmerksam wurde ich auf das Buch durch Felix Heinen, der einige sehr bemerkenswerte Arbeiten zur Visualisierung von Informationen geleistet hat (u.a. Userdaten-Visualisierung des Social Networks “Lokalisten”).
    Wer sich also über die von Excel angebotenen [...]

  • Die 4-Stunden-Woche: Wunschtraum oder Wirklichkeit?

    Timothy Ferriss ist ein cleverer Mensch, der es versteht sein Arbeitspensum auf nur 4 Stunden die Woche zu reduzieren. Die 4 Stunden Woche kann also Wirklichkeit werden, doch für viele wird sie für immer ein Wunschtraum bleiben. Denn wer das Buch gelesen hat, muss schnell feststellen, dass Timothys Patentrezept nur für wenige funktionieren kann.
    Die Voraussetzungen, [...]

  • Mit Ende 20 in Rente: so gestaltet man seine 4-Stunden-Woche erfolgreich

    Arbeit, Konsum, Rente – dieses vorgegebene Schema muss nicht sein. Es geht auch anders: 4 Stunden die Woche arbeiten und sein Micro-Retirement gestalten. Wie geht das denn? Timothy Ferriss erklärt es in seinem Bestseller “The 4-Hour Workweek: Escape 9-5, Live Anywhere, and Join the New Rich” (auf deutsch: “Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr [...]

  • Die Infantilisierung durch den Konsumkapitalismus oder: Hilfe, wir verblöden!

    Benjamin R. Barber bringt die seine Kritik am Konsumkapitalismus auf den Punkt: Früher produzierte man Waren, um Bedürfnisse zu befriedigen; heute produziert man Bedürfnisse, um Waren zu verkaufen.
    In seinem neuen Buch „Consumed! Wie der Markt Kinder verführt, Erwachsene infantilisiert und die Demokratie untergräbt“ formuliert der Professor of Civil Society an der University of Maryland eine [...]

  • Design raw like sushi: Jahresheft des ADC-Nachwuchswettbewerbs 2007 erschienen

    Sushi 10, das Jahresheft des ADC-Nachwuchswettbewerbs 2007, ist im Verlag Hermann Schmidt Mainz erschienen. Nach dem Motto “Geh Deinen Weg, sonst bist Du weg…” beschreitet das Heft neue Wege abseits ausgetretener Designpfade. Jenseits des Mainstream suchen und finden die Kreativstars von morgen Ideen und Lösungsansätze für kommunikative Herausforderungen von heute.
    Das macht sushi zur Fundgrube für [...]

  • Design auf der Walz … und Design für die ganz Kleinen

    Reisen bildet und wenn zwei Designer “auf die Walz gehen” nach Nord- und Südamerika gehen, dann haben sie was zu erzählen. Diesmal ausnahmsweise nicht in einem Blog (was sich im übrigen auch anbieten würde), sondern in künstlerisch gestalteter Buchform.
    Der Buchtitel des Reiseberichts von Benjamin Bartels und Maximilian Kohler lautet “Gringografico” – und genauso müssen sich [...]

  • :output 10 – und eine Auszeichnung für die Visualisierung von Nutzerdaten eines Social Networks

    Eine interessante Buchneuerscheinung ist utput 10, ein internationales Jahrbuch für ausgezeichnete Arbeiten von Grafikdesign-Studierenden. utput ist im Verlag Hermann Schmidt Mainz erschienen.
    Der gleichnamige Wettbewerb gilt als »Grafikdesign-Jugend- trainiert-für-Olympia«. Die  nun im 10. Jahrgang erschienene begleitende Wettbewerbsdokumentation hat sich als Sourcebook etabliert und zeigt, welche Themen die Szene bewegt. Dazu gehört auch, welche [...]

  • Warum gibt es kein einziges deutsches Online Media Fachbuch?

    Das frage ich mich seit über einem Jahr. Wo Onlinewerbung immer noch zu den wichtigsten Punkten der meisten Business Pläne zahlloser Startups gehört – was bei steigendem Online-Werbevolumen ja auch Sinn macht.
    Im Rahmen eines Fachbuches könnte man endlich mal systematisch erklären, wie man im Internet effizient wirbt. Was für unterschiedliche Formate es gibt und welche [...]

  • Spiegel Spezial: Wir sind das Netz

    Für alle, die noch gerne etwas Papier in den Händen haben, gibt es ab sofort ein Spiegel Spezial zum Thema “Web 2.0 und Wie das neue Internet die Gesellschaft verändert” mit dem Titel “Wir sind das Netz” am Kiosk.
    Das Inhaltsverzeichnis klingt jedenfalls schon mal spannend … aber natürlich auch zu weiten Teilen bekannt. Aber vielleicht [...]

  • Medienheimat – Die Zukunft von Medien und Marken

    Das Buch “Medienheimat – Die Zukunft von Medien und Marken” (erschienen im Verlag Hermann Schmidt Mainz) kann jedem Web 2.0-Interessierten wärmstens ans Herz gelegt werden. Das zum 60.Geburtstags des Spiegel herausgegebene Buch ist eine spannende Sammlung von Beiträgen.
    Henry A.Kissinger, Tim O’Reilly, Stefan Aust, Sebastian Turner und viele mehr versuchen Antworten auf aktuelle Fragestellungen wie z.B. [...]

Media- / Medien-Bücher

This is the archive for Media- / Medien-Bücher.

FRESH / LATEST POSTS

Tagcloud