Die Bedeutung von Social Media im Business-to-Business-Bereich (B2B-Bereich) steigt stetig. Über drei Viertel der Unternehmen, die Social Media betreiben, rechnen laut einer BVDW-Studie mit wachsenden Budgets. Doch viele B2B-Unternehmen müssen das Know-how erst noch aufbauen, um Entscheider und Meinungsbildner im Social Web gezielt zu erreichen.

Die Fachgruppe Social Media im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. liefert mit ihrer neuen Fachpublikation „B2B Social Media“ die notwendige Orientierung mit Praxisbeispielen und Lösungsansätzen, damit Unternehmen ihre B2B-Aktivitäten im Social Web gezielt und erfolgreich auf- und umsetzen können. Die neue Publikation des BVDW ist für 24,90 Euro im BVDW-Online-Shop unter www.bvdw-shop.org erhältlich. Weitere Informationen auf der BVDW-Website unter www.bvdw.org.

Hohe Anziehungskraft für B2B-Unternehmen
„Die Grenzen zwischen privater und beruflicher Nutzung des Social Webs verlaufen immer fließender. Entsprechend zieht die hohe Reichweite vieler sozialer Netzwerke auch B2B-Unternehmen an. Der neue Leitfaden unterstützt Firmen aus dem B2B-Bereich bei der Planung von Social Media-Aktivitäten – angefangen bei der Zielgruppenanalyse, über die Entwicklung einer Strategie bis hin zur Auswertung“, sagt Ingo Notthoff (T-Systems International), stv. Vorsitzender der Fachgruppe Social Media im BVDW.

Inhaltsübersicht des neuen Leitfadens „B2B Social Media“:

  • Definition von B2B und B2C im Social-Media-Bereich
  • Zielgruppe und Zielsetzung
  • Strategieentwicklung und Content
  • Social-Media-Prozesskette
  • Von Facebook bis LinkedIn: Social-Media-Plattformen im B2B-Einsatz
  • Erfolgsmessung und Analyse

Die Fachpublikationen des BVDW zum Trendthema Social Media
Der BVDW veröffentlicht den neuen Leitfaden “B2B Social Media” (ISBN 978-3-942262-40-8) am 28. Juni 2012 für den Preis von 24,90 Euro im BVDW Online Shop unter www.bvdw-shop.org erhältlich.

Zu den weiteren Fachpublikationen des BVDW zum Trendthema Social Media zählen:

  • Social Media Kompass 2011/2012 (49,90 Euro)
  • Social Commerce – vom Hype zum Geschäftsmodell (29,90 Euro)
  • Social Media Monitoring (24,90 Euro)
  • Karriere-Sprungbrett Social Media (19,90 Euro)
  • Digitales Marketing mit Social Media, Viral und Buzz (19,90 Euro)
  • Rechtliche Rahmenbedingungen für Social Media (kostenlos)
  • Messbarer Erfolg im Social Media Marketing (kostenlos)


COMMENTS / ONE COMMENT

Wie auch bei uns vermehrt zu vermerken ist, kommen doch auch einige Impulse und interessante Kontakte aus dem Bereich des sozialen Webs, im Bereich B2B eher aus den professionellen Kanälen wie etwa Xing.

Maria added these pithy words on Jul 10 12 at 21:21

SPEAK / ADD YOUR COMMENT
Comments are moderated.

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Return to Top

Leitfaden „B2B Social Media“ erschienen: Fachgruppe Social Media liefert Praxisbeispiele und Lösungsansätze

FRESH / LATEST POSTS

Tagcloud