Dive into the archives.


  • Data Flow – Visualising Information in Graphic Design

    Das Buch “Data Flow” (Die Gestalten Verlag) ist das beste Buch, das ich seit langem zum Thema “Visualisierung von Informationen” gelesen habe. Aufmerksam wurde ich auf das Buch durch Felix Heinen, der einige sehr bemerkenswerte Arbeiten zur Visualisierung von Informationen geleistet hat (u.a. Userdaten-Visualisierung des Social Networks “Lokalisten”).
    Wer sich also über die von Excel angebotenen [...]

  • Lycos Europe macht das Licht aus – mangels Monetarisierung

    Auch Elefanten können verhungern. Das Beispiel Lycos Europe belegt das. Europas zwischenzeitlich reichweitenstärkstes Internet-Portal gibt auf – im Zuge der Abwicklung der Geschäftsfelder Webhosting und Portal inklusive Sales verlieren rund 500 von zuletzt 700 Mitarbeitern ihren Job (davon rund 230 bei Lycos in Gütersloh).
    In den ersten neun Monaten dieses Jahres lag das Ergebnis vor Zinsen, [...]

  • Alpin/SnowCamp 2009 = Ski + Snowboard + Snowkiten + Freestyle + your session

    Ich habe schon ein paar Mal mit Roger Gfroerer über ein Alpin/SnowCamp 2009 nachgedacht. Wäre es nicht toll, mal ein paar Sessions zu Ski, Snowboard, Snowkiten, Freestyle und vielem mehr zu machen?
    Tagsüber Material testen, fachsimpeln, Ideen austauschen, auf der Hütte in der Sonne sitzen – vielleicht abends die erste Beamer-Präsentation auf einer Piste erleben. “La [...]

  • Lust auf Genuss? Mach’ ein Barcamp draus!

    Themen-Barcamps sind “in” – Kochen und Lust auf Genuss auch. Was liegt da näher, als ein Genusscamp zu machen. Sonntagmorgen hat die Idee aufgegriffen und Münster als Küchenstandort vorgeschlagen. Matthias Metze von Viva-Vino noch etwas getwittert, schon nahm die Idee Konturen an.
    Deutschland wird also vielleicht bald zum Land der Kochideen. Das Genusscamp wird sicher spannend [...]

  • Journalistenverband warnt vor Lidls “Bild.de”-Leserreporterkamera

    Ja, die Demokratisierung der Medien und das Mitmachweb trifft – obschon sie schlichtweg Fakt ist – nicht überall auf Begeisterung. Jüngster Fall: der deutsche Journalistenverband warnt vor Lidls “Bild.de”-Leserreporterkamera.
    Die 70-Euro-Kamera ist ab 4.12. beim Lebensmitteldiscounter um die Ecke zu haben und soll Leserreportern schnell und einfach erlauben, ihre ganz eigene Bild-Story an Bild online zu [...]

  • Wenn ein läppischer Klingelton mehr wert ist als eine gut recherchierte Story

    Die Kritik am Internet reisst in Journalistenkreisen nicht ab – und man kommt natürlich selbst ins Grübeln, wenn ein läppischer Klingelton mehr wert ist als eine gut recherchierte Story. Doch was tun in dieser von vielen als verrückt bezeichneten Gratis-Internet-Welt, die sich viele User aus ihrem Leben aber gar nicht mehr wegdenken können?
    Das Internet schafft [...]

  • Facebook-Spammer zu 873 Millionen Dollar Strafe verurteilt

    Eigentlich wollte Kanadier Adam Guerbuez nur Viagra verkaufen. Doch als Verkaufsplattform nutzte er unter Anwendung aller möglichen Spampraktiken ausgerechnet Facebook. Das Social Network griff hart durch und erhob Klage.
    Das Ergebnis: 873 Millionen Dollar Strafe.
    Die Spam-Mails seien übrigens, so die Facebook-Anwälte, in den Monaten März und April 2008 verschickt worden und hätten rund 4 Millionen unschuldige [...]

  • Facebook wollte Twitter für 500 Millionen US-Dollar in Aktien kaufen

    Facebook und Twitter, ja das wäre das Web 2.0-Traumpaar gewesen. Leider sind die Übernahmegespräche geplatzt. Vermutlicher Grund: Uneinigkeit bei der Bewertung von Facebook und des Aktienpakets, dass Twitter erhalten sollte.
    Weiteres beim Wall Street Journal bzw. dem Technologieblog “All Things Digital“.

  • Was die Verlagskrise, Entlassungen und das Internet miteinander zu tun haben

    Die Printmedien entlassen derzeit Hunderte von Redakteuren – die Angst mancher Verlage und Mitarbeiter sitzt tief. Schnell wird analysiert, wer daran Schuld ist: die Profitgier hemmungsloser Investoren à la Montgomery. Da wird saniert auf Rendite komm raus.
    Doch ist dieses einfache Schwarzweiss-Bild zutreffend? Ich sage nein, denn es gibt mehrere Grundgesetzmäßigkeiten, die wie die Kräfte der [...]

  • Yahoo verkauft Kelkoo an Jamplant

    Yahoo hat Kelkoo (”the biggest price comparison site in Europe”) an Jamplant verkauft. Angeblich für unter 100 Millionen Euro – Yahoo hatte einmal 475 Mio. Euro für den Erwerb von Kelkoo gezahlt.
    Alles in allem also ein nicht wirklich gewinnbringendes Geschäft …

  • Google errichtet Datenzentrum bei Linz: so gross wie 100 Fußballfelder

    Google baut in Kronstorf bei Linz in Oberösterreich ein riesiges Datenzentrum. Das Gelände ist so gross wie 100 Fußballfelder – und liegt strategisch günstig am Fluss Enns.
    Dessen Wasser soll für die Kühlung der mehreren Tausend Google-Rechner verwendet werden. Vorteilhaft seien auch benachbarte Wasserkraftwerke, die eine konstante Stromversorgung garantierten, so die FTD.
    Nur ein kleines Problem gibt [...]

  • Drei Worte zum Wochenstart: Customer Empowerment – Buzz – Kritik ist ein Geschenk

    Customer Empowerment – Buzz – Kritik ist ein Geschenk. Mehr von Marketing-Altmeister Philip Kotler hier.
    Ein älteres Zitat belegt, dass sich in o.g. Themenbereichen bisher leider wenig getan hat:
    Kotler: A few years ago, the CEO of Procter & Gamble said that he would happily switch a large portion of P&G’s huge advertising budget to the Internet [...]

  • Wie die Macht der klassischen Medienmarken im Web 2.0 erodiert

    Ich muss mal wieder einen Grundsatzartikel schreiben – denn der Gedanke, dass Unternehmen und Marken durch das Web 2.0 keine Werbung mehr brauchen, ist ein wirklich frappierender. Ich fang’ mal so an: früher (in den Holzmedien) haben Medien Aufmerksamkeit gebündelt, nach Interessen geordnet und so als Reichweite fassbar gemacht.
    Hörzu, BILD, RTL, ProSieben – das waren [...]

  • Frank Huber@web 2.0 – meine weiteren Profile (Twitter, XING, Facebook, …)

    So ich habe gedacht, dass es einfach mal an der Zeit wäre, weitere Profile von mir (Frank Huber) im Web zu veröffentlichen. Ist ganz schön was zusammengekommen – natürlich freue ich mich, wenn ihr das eine oder andere Profil mal besucht:

  • PCMag: Go out of print or go out of business!

    Das PC Magazine erscheint derzeit in USA zum letzten Mal als Printprodukt, nach dem Motto: “Go out of print or go out of business!”. Der Übergang zum reinen Onlinemedium ist geglückt: “PC Magazine Goes 100% Digital“.
    So sieht der Business Case aus:
    On the online side, he wouldn’t disclose the revenues for the PCMag brand, but said [...]

  • Wenn virale Videos verboten werden – steigen die Abrufe

    Verrückte Welt des Viral Engineering. Denn besonders erfolgreiche und ausgefallene Videos enthalten oft wenig mit den Verbänden Selbstkontrolle der Unternehmen kompatible Inhalte. Jüngster Fall: Cardio Systems mit dem Popcorn-Video.
    Das enthält leider keine wissenschaftlich belegbaren Behauptungen. Daher hat es die “National Advertising Division”, eine Abteilung des “Council of Better Business Bureaus” gerügt. Cardio Systems nahm es [...]

  • Sprecht miteinander! Conversational Design Patterns im Web 2.0

    Kosmar, alias Markus Angermeier, hat gesprochen – und einen sehr guten Artikel zur Kommunikation im Web 2.0 veröffentlicht. Im Rahmen dieser neuen, offenen Kommunikation kommen Gestaltungsmuster zum Einsatz, die Partizipation und Konversation ermöglichen und fördern.
    t3n gibt einen Überblick über wiederkehrende Muster, für die sich der Begriff Conversational Design Pattern etabliert hat.

  • Twitter is currently down for database maintenance.

    We expect to be back in about an hour. Thanks for your patience.

  • Yahoo!-Chef Jerry Yang tritt zurück

    Yahoo!-Chef Jerry Yang ist zurückgetreten. Ein Schritt den viele schon nach der mißglückten Sanierung des Suchmaschinenriesen gewartet hatten – v.a. nach dem der Microsoft und der Google-Yahoo-Deal geplatzt waren:
    Microsoft hatte Yahoo! vor einigen Monaten für mehr als 40 Milliarden Dollar kaufen wollen, um gemeinsam die Dominanz des Internet-Konzerns Google im boomenden Geschäft mit Werbung rund [...]

  • StudiVZ: United Internet-Beteiligung gescheitert

    United Internet Media (UIM), einer der grössten Online-Werbevermarkter in Deutschland, wollte sich bereits im Sommer an StudiVZ beteiligen.
    Laut FAZ scheiterten aber die Verhandlungen und United Internet ging leer, bzw. ohne zusätzliche Milliarden-Reichweite aus.
    Mehr beim Netzökonom.
    P.S.: United Internet konnte den Aufbau eines eigenen sozialen Netzwerkes (unddu.de) leider nicht zum Erfolg führen und musste den Betrieb des [...]

November

This is the archive for November, 2008.

FRESH / LATEST POSTS

Tagcloud