Dive into the archives.


  • iFund: 100 Millionen Dollar Wagniskapital für iPhone-Entwickler

    Kleiner Perkins Caufield & Byers will 100 Millionen Dollar in iPhone-App-Startups stecken:
    KPCB’s iFund™ is a $100M investment initiative that will fund market-changing ideas and products that extend the revolutionary new iPhone and iPod touch platform. The iFund™ is agnostic to size and stage of investment and will invest in companies building applications, services and components. [...]

  • Techcrunch 50: die heissesten Startups kommen im September

    Michael Arrington präsentiert vom 8.-10. September 2008 die heissesten Startups in San Francisco auf der Techcrunch 50 – kurz TC 50. Einen der auserwählten Gründer habe ich gestern kennen gelernt, die sind ganz schön am Coden bis dorthin und werden sicher eine “slick presentation” liefern.
    Viel Glück, Kai!

  • Facebook weniger als ein Drittel wert: 4 statt 15 Milliarden Bewertung

    Die 15 Milliarden Dollar-Bewertung von Facebook nach dem Microsoft-Deal erscheint immer mehr Experten als vollkommen unrealistisch. Ein Grund: das Facebook-Management verkauft seine Aktien zu einem vollkommen anderen Kurs – und zwar angelehnt an eine Bewertung von weniger als einem Drittel (4 Milliarden Dollar):
    “Facebook doesn’t just have an internal valuation of $4 billion. It will begin [...]

  • Bericht aus Amerika: “go green” als Megatrend

    Auf den ersten Blick hat sich in Amerika nichts verändert – riesige SUVs, Einweggeschirr und Klimaanlagen die rund um die Uhr Strom verballern. Doch wer genau hinsieht merkt: der Toyota Prius ist ein inzwischen weitverbreitetes Auto, es gibt auch Hotels ohne Klimaanlage und wer was auf sich hält, fährt sowieso Fahrrad.
    Es gibt Tonnen von Magazinen [...]

  • Oburger: Wenn schon Hamburger, dann bitte Bio!

    Ich habe schon immer gedacht: warum gibt es McDonald’s nicht in der Bio-Variante? Stattdessen ahmen die Starbuck’s nach. Doch zumindestens in West Hollywood (USA) ist mein Traum vom ökologischen Hamburger jetzt Realität geworden: Oburger bietet “all organic burgers” an – mehr dazu auf deren Website.
    Ja, Bio ist auch in den USA der Trend.

  • Carrotmob: Kunde droht mit Umsatz, statt Boykott

    Nach dem Flashmob kommt der Carrotmob. Statt mit Boykott zu drohen, fordern Kunden dabei Firmen heraus, das Beste für die Umwelt zu tun. Als Belohnung winken die Einkäufe der Kunden – aber nur dem Unternehmen, das am meisten anbietet, für die Umwelt zu tun:
    Carrotmob organizes consumers to make purchases that give financial rewards to those [...]

  • Perez Hilton: bis zu 54.000 $ Werbeeinnahmen pro Tag – bald eigenes Musiklabel?

    Perez Hilton, Enfant terrible und Promi-Blogger verdient nicht nur bis zu 54.000 $ mit Werbung pro Tag, sondern hat inzwischen fast 200 Millionen Pageviews pro Monat erreicht. Perez macht sich zunehmend selbst zur Marke und nutzt dabei geschickt seinen Status als Trendsetter, um eine eigene Modelinie und bald auch ein eigenes Musiklabel zu pushen.
    Angeblich will [...]

  • Huffington Post Chicago: erste lokale Ausgabe des US-News-Blogs

    Die Huffington Post erscheint ab sofort in einer lokalen “Chicago-Ausgabe”. Die erste lokale Ausgabe des US-News-Blogs ist die erste (on)line extension der führenden US-Internet-Zeitung.
    Mehr bei der Huffington Post Chicago online.
    P.S.: Die Verleger in Chicago können sich schon mal auf einen weiteren Rückgang ihrer verkauften Tageszeitungsexemplare gefasst machen …

  • Kommunikationsüberfluss, die Zukunft der Medien und die Botschaft des Web 2.0

    Früher waren die Informationskanäle ein knappes Gut, unidirektional und in der Hand einiger weniger. Von Gutenberg bis zu den heutigen Medienkonzernen hat das System nach dem gleichen Schema funktioniert – und den Medienbesitzern hohe Erträge eingespielt. Doch aus der Welt der Knappheit ist durch das Internet eine Welt des Überflusses geworden.
    Netzneutralität, Fixkostendegression und Globalität machen [...]

  • Paul Potts: der Star, der aus dem Web 2.0 kam

    Paul Potts kennt nun wirklich (fast) jeder dank des Telekom-Werbespots. Doch das frappierende an seinem Erfolg ist nicht, dass er in England einen Talentwettbewerb gewonnen hat, sondern dass er durch Youtube und damit das Web 2.0 in Werbekreisen bekannt wurde. Diese Popularität erkannte die Werbeagentur der Telekom und spielte den Ball entsprechend im TV weiter.
    Zig [...]

  • photokina bloggt, facebookt, twittert – und verlost 100 Eintrittskarten

    Die photokina 2008 bloggt, facebookt, twittert und ist damit im Web 2.0 auf allen Kanälen ziemlich aktiv. Dirk Metzmacher vom Photoshop-Weblog verlost 50 x 2 Eintrittskarten – die einfache Teilnahme-Bedingung lautet:
    Um an der Verlosung teilzunehmen muss nur eine der folgenden “Web 2.0″-Aktivitäten erledigt werden: Fan werden bei Facebook, Twitter-Follower werden oder das Weblog verlinken. Es [...]

  • Time Warner leidet unter Problemen von AOL

    Verkehrte Welt: Time Warner leidet unter Problemen von AOL – dem hoch gehandelten Online-Champion, der dank seiner extremen Bewertung Time Warner erwarb. Doch der einstige Wachstumsgarant AOL schwächelt, so die FTD:
    Die drastischen Kundenverluste im Internetzugangsgeschäft konnte AOL im zweiten Quartal nur leicht eindämmen. Zwar waren es die geringsten Abgänge der vergangenen zwei Jahre. Dennoch hat [...]

  • Google verkauft Performics an Publicis

    Google verkauft den im Rahmen des Doubleclick-Deals erworbenen SEM- und Affiliate Marketing-Spezialisten Performics an Publicis. Das Agenturnetzwerk Publicis hatte erst kürzlich sein Geschäft mit digitaler Werbung in einer neuen Sparte namens Vivaki zusammengefasst.
    Im Rahmen der Neuorganisation wurde eine Kooperation mit den führenden Onlinekonzernen Google, Yahoo, AOL und Microsoft vereinbart. Unter dem Dach der Sparte Vivaki [...]

  • Werbekrise erreicht englischsprachige TV-Konzerne

    Nachdem die Werbekrise die Printmedien bereits erreicht hat, ist nun die TV-Branche dran:
    Die Fernsehsparte des Unternehmens von Medieninvestor Rupert Murdoch verzeichnete jedoch einen Rückgang des Betriebsgewinns um 28 Prozent auf 279 Mio. $. Zu der Sparte gehören das Fox-Netzwerk und Lokalsender. Die Zahlen bestätigen den Trend, der sich nach den Ergebnissen der Wettbewerber CBS und [...]

  • Jürgen Todenhöfer: Stellv. Vorstandsvorsitzender Burdas riskiert privat sein Leben im Irak

    Jürgen Todenhöfer ist stellv. Vorstandsvorsitzender der Burda-Holding und ein echter Überzeugungstäter. Er engagiert sich privat gegen den Krieg im Irak, besucht die Menschen vor Ort, geht dort hin wo sich sonst keine Journalisten hintrauen.
    Er prangert den Krieg gegen die Muslime als Verbrechen gegen die Menschlichkeit an. Weist auf die hohe Zahl (verschwiegener) ziviler Opfer hin. [...]

  • Porsche: mehr Gewinn als Umsatz

    Das schafft nicht mal Google – doch Porsche toppt mal wieder alles und macht mehr Gewinn als Umsatz. Die Bank mit dem angeschlossenen Sportwagenbauer hat einen Gewinn von rund elf Milliarden Euro ausgewiesen. Der Umsatz betrug “nur” 8,6 Milliarden Euro.
    Ja, liebe BWL-Erstsemester: Gewinn ist nicht gleich Umsatz minus Kosten. Denn statt Kosten erwirtschaftet Porsche satte [...]

  • StudiVZ, Social Commerce und Monetarisierungskonzepte

    Die VZ-Gruppe erreicht inzwischen die 10 Millionen User-Grenze und Milliarden von Seitenabrufen. Doch was tun mit dem ganzen Traffic – wie monetarisieren? Das ist das grosse Problem. Der Netzökonom hat die Antworten von StudiVZ auf diese Herausforderung:
    Das beste Beispiel für ein funktionierendes Modell ist unsere Kooperation mit Brands4Friends. Diese Community-Vermarktung werden wir ganz stark ausbauen. [...]

  • LMU München bittet um Mithilfe bei Befragung zur Wahrnehmung von Unternehmens-Blogs

    Im Rahmen eines Forschungsprojektes am kommunikationswissenschaftlichen Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München wird zurzeit eine Befragung zur Wahrnehmung von Unternehmens-Blogs durchgeführt.
    Da sich die Befragung nur an Blog-Nutzer wendet, ist jeder ausgefüllte Fragebogen Gold wert. Für 10 Minuten eurer Zeit würdet ihr den Wissenschaftlern einen großen Dienst leisten.
    Hier geht’s zum Fragebogen: http://www.dp-on.com/umfrage/index.php?sid=16969〈=de

  • Apple iPhone 3G SIM-Lock-frei und ohne Vertragsbindung

    Das Apple iPhone 3G SIM-Lock-frei und ohne Vertragsbindung ist derzeit wohl eines der meistgesuchten Handys in Deutschland. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt: z.B. wird in Belgien Apples iPhone der 2. Generation SIM-Lock-frei von Mobistar verkauft. Die Version mit 8GB Speicher kostet ohne Vertrag 525 Euro, die Variante mit [...]

  • Yahoo relauncht Delicious – ohne Punkt und grössere Verschlimmbesserungen

    Del.icio.us ist – gemeinsam mit Flickr – wohl die wichtigste Web 2.0-Anwendung für Yahoo. Beide Anwendungen haben fundamentale Datentypen des Web als erste unter Read/Write-Web-Bedingungen erschlossen. Beide Anwendungen haben die Prinzipien Tagging und Sharing für viele Benutzer populär gemacht. Und beide Seiten Anwendungen in der Folge von Yahoo gekauft, blieben aber trotzdem populär.
    So jedenfalls Netzwertig [...]

August

This is the archive for August, 2008.

FRESH / LATEST POSTS

Tagcloud