Dive into the archives.


  • Internet & Open Source als Quelle von Enttäuschungen: Durchführungs- und Erfolgsgarantie nicht gegeben

    Ich finde es immer wieder spannend zu lesen, wie Internet & Open Source hochgehypt werden und welche Success Stories aller Couleur für Marketingzwecke herhalten müssen. Doch wenn man mal mit Profis diskutiert, dann gibt es da auch ganz andere Erfahrungen.
    Das Internet & Open Sourceals als Quelle von Enttäuschungen: da wird von inkompatiblen Typo3 Plug-ins, von [...]

  • Apple iPhone: 800.000 geknackt, Geschäftsmodell bedroht

    Apple wollte sein Apple iPhone zum Exklusiv-Produkt machen und in jedem Land nur mit einem Mobilfunkanbieter-Vertrag bundeln. Doch die Strategie ging nicht auf: inzwischen wurde bei mehr als 800.000 iPhones laut FTD der SIM-Lock geknackt.
    Apples Geschäftsmodell ist dadurch akut bedroht. Apple entgehen Analysten zufolge Hunderte Millionen Dollar an Einnahmen, denn das Unternehmen ist an den [...]

  • Ist der stationäre Einzelhandel ineffizient und daher vom Aussterben bedroht?

    Eine Frage, die ich mir bei meinem anstehenden Skikauf gestellt habe. Da hatte unser seit Jahren alteingesessener Sportartikelhändler eine Anzeige in der Zeitung und bot den Völkl Racetiger RC statt für 649,00 Euro UVP zu 399,00 Euro an. Die Beratung dort war gut und kompetent.
    Anschliessend bin ich nach Hause, um mal bei eBay die Preise [...]

  • Übernahmeziel Yahoo? Ernüchternder Ausblick sorgt für Börsentalfahrt

    Es ist schon interessant zu sehen, wie in Oligopolen selbst Riesen schwanken und irgendwann aussortiert werden. Noch ist es bei Yahoo nicht so weit, aber der Google-Konkurrent gibt Analysten Anlass zur Sorge. Nun drohen massive Jobkürzungen und weitere einschneidende Maßnahmen.
    Yahoo fällt bei der Zahl der Suchanfragen weiter zurück und das Geschäft mit der Bannerwerbung wächst [...]

  • OK! und Life & Style: die Lust der Jungen am Klatsch

    Peoplejournalismus ist total “in”: neben den Platzhirschen “Bunte” und “Gala”, kommen mit “OK!” und “Life & Style” zwei auf ein junges Publikum zugeschnittene “Leute”-Magazin auf den Printmarkt. Der Markt scheint sogar zu wachsen – und das auch online.
    Burdas Bunte verzeichnet als Marktführer in Print nicht nur 706.000 Exemplare, sondern ist auch online mit Bunte.T-Online.de überaus [...]

  • Wall Street Journal: Microsoft wird exklusiver Online-Werbepartner

    Nach Facebook kann Microsoft als Online-Werbepartner einen weiteren prestigeträchtigen Kunden vorweisen: das von Murdoch erst kürzlich erworbene Wall Street Journal. Wie Microsoft mitteilte, wird der Konzern suchwortbasierte Werbung auf der Website der Site vermarkten sowie kontextsensitive Anzeigen anbieten.
    Einziges Manko: Microsoft rangiert trotz großer Bemühungen deutlich hinter dem Konkurrenten Google. Die via Microsoft getätigten Erlöse sind [...]

  • Sie haben entschieden: “Du” statt “Sie” auf dem Media-Blog

    Man könnte es das Ergebnis eines Open Innovation-Ansatzes nennen, doch nun steht es fest: die Leser des Media-Blog ziehen das “Du” dem “Sie” vor. 63% der Befragten stimmen für das Du, 38% für das Sie.
    Vielen Dank nochmal den knapp 50 Umfrage-Teilnehmern für ihr Votum, nach dem ich mich gerne richte. Denn im Web 2.0 ist [...]

  • Ebay senkt die Einstellgebühren, um Plattform attraktiver zu machen

    John Donahoe, der künftige Präsident und Vorstandsvorsitzende von Ebay, will mit niedrigeren Gebühren eBay zunächst in USA attraktiver machen. Die detaillierten Veränderungen der Gebührenstruktur für die deutsche Ebay-Site werden am 11. Februar bekannt gegeben.
    Solange müssen sich deutsche User also noch gedulden – fest steht aber, dass nur die Einstellgebühren sinken, die Gebühren für abgeschlossene Geschäfte [...]

  • Media-Blog Zitat der Woche (vom 30.1.2008)

    „Wenn man will, dass alles so bleibt, muss man sich ständig verändern.“
    Werner Bock

  • Wird aus Nokia ein Internetkonzern? Oder: Wann baut Nokia das letzte Handy?

    Nokia ist derzeit auf der Suche nach einer Vision für unbegrenztes Wachstum – v.a. nachdem das margenschwache und von den Erlösen her immer mehr schwindende Handygeschäft verstärkt unter Druck gerät.
    Fakt ist: Nokia sucht nicht nur in Rumänien, sondern vor allem im Internet neue Partner. Dabei sind zwei Stoßrichtungen erkennbar: Musik-Downloads und Mobile Media.
    Gerüchte um eine [...]

  • Stimmen Sie ab: “Du” oder “Sie” im Media-Blog?

    Auf Anregung von Tom Finzel, den ich durch meine XING me-Dankeschön-Aktion kennengelernt habe, würde ich gerne Ihre/Deine Meinung zum Thema “Siezen” auf dem Media-Blog per Abstimmung ganz unkompliziert und direkt klären.
    Also: einfach abstimmen, ob Du oder Sie in Zukunft verwendet werden soll. Die Abstimmung wird von der überaus netten und charmanten Sekretärin Dusie Polldaddy durchgeführt [...]

  • Die kleinen schmutzigen Geheimnisse der Onlinewerbung

    Die kleinen schmutzigen Geheimnisse der Onlinewerbung sind gar nicht so schmutzig, sondern sehr real. Geheimnis Nr. 1: wer glaubt mit Werbung 70% der Internetuser erreichen zu können, irrt. Denn es gibt keine Prime Time im Web und viele User sind nur Ab-und-Zu- oder Gelegenheits-Nutzer, also keine feste demographische Zielgröße oder gar eine klar definierbare Zielgruppe.
    Dazu [...]

  • Web 2.0 Zeitgeist – oder wie man eine aktuelle Anwendung konzipiert

    Social Networks, Blogging, RSS, Viral Engineering, Social Search, Tags und Social Bookmarks, internationale Übersetzung, spezielle Internet TV-Formate – das sind die Stoffe, aus denen aktuelle Killer Apps gebaut werden.
    Wenn man sich etwas umsieht, dann weht der Web 2.0 Zeitgeist in eine ganz bestimmte Richtung: weg von den Portalen und Standardangeboten, hin zu lebenden “Organismen” oder [...]

  • Conversational Marketing – Gespräche sind Macht, Schweigen ist Schwäche

    Bannerwerbung und alle klassischen Online Werbeformen sind tot. Warum? Neben dem 14-jährigen Tom Varsavsky hat auch Ex-A-Blogger Felix Schwenzel es erkannt:
    “david hirschberg zitierte irgendwann jemanden von nike, der angesichts des enormen erfolges der nike läufer comunity (die mit dem ipod) gesagt haben soll, dass firmen wie nike nicht dazu da seien medienfirmen mit werbeaufträgen [...]

  • Unternehmerische Journalisten der Zukunft – der Alptraum vieler Verleger

    Jeff Jarvis ist ein angesehener und unternehmerischer Journalist – der in USA mit seinem Blog Buzzmachine zum Top-Blogger wurde. Er macht das, was die Blip.tv-Gründerin Dina Kaplan als Vision allen Kreativen ans Herz legte: “Controlling the upside“. Sprich: Jarvis streicht nicht einen Bruchteil des von ihm geschaffenen Mehrwerts ein, sondern alles.
    Ergo: Erlöse aus Text- [...]

  • Chinesische Suchmaschine Baidu expandiert nach Japan

    Die chinesische Suchmaschine Baidu möchte den japanischen Markt erobern. Das Markteintrittsszenario: man will Yahoo (60% Marktanteil) und Google (40% Marktanteil) in Japan sehr schnell Marktanteile abnehmen.
    Wie? Analysten tippen auf eine Kooperation von Baidu mit einem Mobilfunkanbieter in Japan. Denn aufgrund einer sehr schnellen Datenübertragung ist die Internetnutzung per Mobilfunkgerät in Japan deutlich weiter verbreitet als [...]

  • 600.000 aktive Facebook-Nutzer in Deutschland

    Facebook wird noch vor Ende März 2008 Ableger seines Onlinenetzwerks in Europa eröffnen, bereits heute hat Facebook 600.000 aktive Nutzer in Deutschland – und weltweit 60 Millionen. StudiVZ hat zweieinhalb Jahre nach dem Start über vier Millionen registrierte Nutzer. Facebook-Konkurrent Myspace, der zu Murdochs Medienkonzerns News Corp. gehört verzeichnet derzeit über 100 Millionen Nutzer.
    Allerdings ist [...]

  • Linkedin wird aktiv in Europa – bereits fünf Millionen Nutzer

    Der neue Linkedin-Europa-Chef Kevin Eyres macht klar, dass es dem XING-Konkurrent um eine schnelle Expansion in Europa geht: „Wir schauen uns ganz Europa an. Derzeit haben wir in Europa bereits fünf Millionen Nutzer“.
    „In naher Zukunft wird auch eine deutsche Version verfügbar sein“, so der Manager in einem FTD-Interview. Xing setzt ebenfalls auf eine Expansion in [...]

  • Facebook: kein Börsengang in 2008

    Analysten sind besonders unangenehme Zeitgenossen, die alles gerne genau wissen wollen. Vielleicht ist dies der Grund, warum Facebook kein Börsengang in 2008 anstrebt. Denn solange es mit der Monetarisierung klemmt und die Online Media-Umsätze so gering bleiben, lebt man lieber von der Fantasie einiger strategischer Investoren, die scheinbar bereit sind jeden Preis zu zahlen.
    Mehr zum [...]

  • Wikipedia-Gründer Jimmy Wales wäre wohl auch gerne Millionär

    Irgendwie muss es schon komisch sein, auf Konferenzen rumgereicht zu werden und all’ die ganzen Millionäre und Milliardäre zu sehen und zu wissen, man könnte einer von denen sein. So oder ähnlich muss es Wikipedia-Gründer Jimmy Wales gehen.
    Sein Kommentar: “Wikipedia war entweder das Dümmste oder das Beste was ich je gemacht habe”. Wikipedia war nämlich [...]

January

This is the archive for January, 2008.

FRESH / LATEST POSTS

Tagcloud