Dive into the archives.


  • Wie das Web 2.0 in Deutschland die Online-Mediennutzung dominiert

    Das Web 2.0 hat inzwischen derartig massiv an Einfluss gewonnen, dass eigentlich kein Medienmanager mehr daran vorbeikommt. Jüngster Beweis: unter den Top 6 der IVW-Online geprüften Angebote sind mit StudiVZ, den Lokalisten und MyVideo drei (!) = 50% Web 2.0-Angebote.
    StudiVZ führt dabei seit Juni 2007 die IVW Top 10 an und baut seinen Abstand auf [...]

  • Amazon unterbietet Apple: MP3s für nur 0,89 U$

    Warner Music verkauft nicht nur als dritter der vier großen Musikkonzerne seine Songs ohne Kopierschutz bei Amazon, sondern unterbietet Marktführer Apple und dessen iTunes Music Store um 10 Cent pro Song.
    Eine Million MP3s zu 89 US-Cent aus dem Warner-Bestand sind ab sofort bei Amazon zu haben. Eine Kampfansage an Apple, die um so pikanter ist, [...]

  • Chinesische B2B-Plattform Alibaba.com will in Europa wachsen

    Die chinesische B2B-Plattform Alibaba.com will sich in Europa etablieren und zu diesem Zweck auch andere Unternehmen kaufen. Rund 60 Prozent der 1,7 Mrd. $, die das Unternehmen im November 2007 beim Börsengang in Hongkong eingenommen hat, will Alibaba in Firmenübernahmen, neue Technik und strategische Allianzen stecken.
    Europa mit seinen mehr als 20 Millionen KMU ist ein [...]

  • Amazons Weihnachtsrekord: mehr als 10 Artikel pro Sekunde bestellt

    Amazon hat einen Weihnachtsrekord aufgestellt: der eCommerce-Tagesrekord am 17. Dezember lag dieses Jahr bei mehr als 880.000 Bestellungen – das sind mehr als 10 Artikel pro Sekunde. Die Hitliste der beliebtesten Weihnachtsgeschenke führten in diesem Jahr laut FTD Spielekonsolen an ­ gefolgt von Digitalkameras, MP3-Playern, flachen Computermonitoren und Videospielen.
    “Wir hatten das erfolgreichste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten”, [...]

  • Wie man mit seinem Blog so richtig viel Geld verdient

    Ganz einfach – man muss es wie die echten Profis in den USA machen. Und wie verdienen die richtig viel Geld mit ihrem Blog? John Chow verrät das Geheimnis der 100.000+ U$ – Blogger:
    “I make money online by telling people how much money I make online.”
    Und er gibt jedem das gute Gefühl, was ganz Besonderes [...]

  • Media-Blog Zitat der Woche (vom 28.12.2007)

    “Mit dummen Fragen fängt jede Revolution an.”
    (Joseph Beuys)

  • Blogs und die Blogosphäre als die BMX-Szene der Medien

    Wenn ich bei uns am kalten und einsamen Busbahnhof vorbeilaufe, dann bewundere ich immer wieder die Tricks und Stunts der BMX-Fahrer. Die kleinen 20″-Räder sehen ziemlich niedlich aus und sind für längere Strecken wahrscheinlich nicht zu gebrauchen. Aber für einen coolen Hangover Toothpick taugen sie alle mal.
    Die Parallelen zu den Blogs sind für mich offensichtlich: [...]

  • Der Media-Blog wünscht Frohe Festtage!

    Der Media-Blog wünscht allen Lesern Frohe Festtage und ein erfolgreiches Neues Jahr! Vielen Dank für ihr reges Interesse und die vielen Kommentare und Trackbacks 2007.
    Ich fand die Diskussion in 2007 sehr anregend, lehrreich und konstruktiv. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.
    In diesem Sinne alles Gute und besinnliche Festtage,
    Fröhliche Weihnachten / Merry Christmas / Feliz [...]

  • Die Kunst der Monetarisierung – und warum es keine Patentrezepte gibt

    Ich vertrete die Meinung, dass Monetarisierung eine Kunst und keine Wissenschaft ist. Denn es gibt keine Patentrezepte oder Allheilmittel für die Monetarisierung. Jedes Webprojekt ist anders gelagert.
    Einige Konzepte die bei Communities funktionieren, versagen bei Blogs, wiederum andere funktionieren im eCommerce und versagen im Falle von Portalen. Eine wissenschaftlich fundierte Herangehensweise an das Thema “Monetarisierung” existiert [...]

  • Google-Killer Theseus: Leuchtturm oder Kerze?

    Die zentralen Suchmaschinentechnologien und -algorithmen liegen in den Händen einiger weniger US-Firmen, allen voran Branchenprimus Google. Doch das soll sich mit Theseus nun ändern. Der Deutschlandfunk hat über das 200-Millionen-Euro-Prestige-Projekt berichtet (bitte Podcast beachten) und kommt zu folgendem Schluss:
    “Theseus pflegt die Illusion, dass mit dem semantischen Web der übernächsten Generation deutsche IT wieder chancengleich würde. [...]

  • Media-Blog Zitat der Woche (vom 23.12.2007)

    “Ich will keine Akademiker.
    Ich will keine Wissenschaftler.
    Ich will keine Leute, die immer alles richtig machen.
    Ich will Leute, die zu begeistern wissen.”
    (Bill Bernbach)

  • Wie kann man in einer Welt ohne durchsetzbare intellektuelle Schutzrechte Geld verdienen?

    Intellektuelle Schutzrechte (Patente, Marken, Copyrights, …) sind die Basis des Business-Erfolges von Mega-Firmen wie Microsoft, Apple oder Nike. Doch besonders im Web 2.0 fällt auf, dass diese intellektuellen Schutzrechte zunehmend nicht mehr durchsetzbar sind.
    Der Begriff “Lizenz” wird mehr und mehr zum Fremdwort und die altgedienten Businessmodelle und die dazugehörigen Manager zu wahren Business-Auslaufmodellen. Es hat [...]

  • Blog-Missbrauch, Kritik an Blogs und warum ich ein echter investigativer Multiplikator bin

    Blogs sind bekanntlich was für die ganz Kritischen, die alles hinterfragen und in Studien als investigative Multiplikatoren bezeichnet werden. Blogs werden gerne als die letzte Bastion des Intellekts und ein Bollwerk gegen den Kommerz und die Konsumgesellschaft gesehen.
    Doch leider ist das ein Mythos – denn Blogs werden immer mehr von Selbstdarstellern mißbraucht und für Trafficzwecke [...]

  • The Issue – eine Blogzeitung als Modell für die Zeitung der Zukunft?

    The Issue ist eine neue US-Blogzeitung, die sich als “borderless newspaper” und “hybrid news source” versteht. News aus Blogs und traditionellen Newsportalen werden gemischt und systematisch als Tagesausgabe aufbereitet.
    Robert Basic hat sich das Teil angesehen und kommt zu folgendem Schluss: “der mit Abstand bisher beste Versuch, eine Art von Citizen Journalism-Portal auf die Beine zu [...]

  • Sex, Fotos, Stars: Was die Menschen wirklich im Internet suchen

    Viele Blogger glauben, das was sie bloggen wäre relevant. Doch man braucht sich nicht zu wundern, warum z.B. Bunte.de (im Rahmen einer Kooperation mit T-Online) so einen Erfolg hat. Denn die Menschen interessiert der Glamour, die Stars und das Quentchen Erotik, das ihren Alltag spannend macht.
    Die Watch- und Meckerblogs unserer Zeit sind dagegen echte Abtörner [...]

  • StudiVZ, der geplatzte Targeting-Traum – und ein Happy-End

    Milliarden von Seitenabrufen pro Monat – das kann schon zum Machtrausch führen. Zuletzt war das bei Facebooks Mark Zuckerberg der Fall gewesen (Thema “Beacon”). Bis seine User ihn mittels nach dem Motto “It’s opt-in, not opt-out, Mark” sehr schnell stoppten. Dasselbe ist nun bei StudiVZ geschehen.
    Denn die User wollen keine Nutzung ihrer Daten für die [...]

  • E-Plus auf der Suche nach neuen Geschäftsmodellen und Erlösquellen

    Apples iPhone und dessen Erfolg war ein Weckruf für die Mobilfunk-Provider und Netzbetreiber. Denn Apple hat bewiesen, dass Mobilfunk kein Commodity Business sein muss – und das als vollkommen branchenfremdes Unternehmen.
    Der Alptraum “Commodity Business” lastet schwer auf den derzeit nur noch ca. 20 Euro Durchschnittsumsatz pro Kunde erzielenden Mobilfunk-Unternehmen. Die stetig gefallenen Minutenpreise sind nur [...]

  • Stefan Niggemeier, die Prüfung von Kommentaren und das Ende der Beleidigungsfreiheit

    Stefan Niggemeier, den Kämpfer für die Meinungsfreiheit im Web, hat es nach zwei Abmahnungen schwer erwischt. Dieser Eindruck soll zumindestens in der Öffentlichkeit entstehen – denn Stefan Niggemeier hat es inzwischen mit seiner juristischen Auseinandersetzung gegen Callactive sogar bis in die FTD geschafft.
    Doch was ist passiert – und warum ist plötzlich die Meinungsfreiheit in Gefahr?
    Eine [...]

  • StudiVZ und das Problem der personalisierten Werbung

    Die StudiVZ-User (und Datenschützer) liefen Sturm gegen die AGB des Social Networks, die als neues Werbemodell personalisierte Werbeeinblendungen im Chat und auf dem Mobiltelefon vorsahen. Selbst die Politik schaltete sich ein.
    Nun steht fest, dass nur im Web Werbebanner zugeschnitten auf Alter, Geschlecht, Wohn- und Studienort sowie das Studienfach des Nutzer geschaltet werden. Das Holtzbrinck-Tochterunternehmen hofft [...]

  • Googles Wikipedia-Konkurrent Knol will Autoren an Werbeerlösen beteiligen

    Google wird Wikipedia zu mächtig, reihenweise belegt die Online-Enzyklopädie die ersten Plätze der Google-Suchergebnisse und Wikipedia-Chef Jimmy Wales denkt schon länger über eine (werbefinanzierte) Suchmaschine nach.
    Nun reagiert Google und schickt seinen Konkurrent Knol ins Rennen. Die Mohrrübe für die Autoren: Google will die “Werktätigen” an den Werbeerlösen des Projekts beteiligen. Der Spiegel Online bringt genau [...]

December

This is the archive for December, 2007.

FRESH / LATEST POSTS

Tagcloud