Dive into the archives.


  • Die heissesten Web 2.0-Anwendungen

    Hier sind sie – einige der heissesten Web 2.0-Anwendungen – die man kennen und täglich nutzen sollte um “in” zu sein. Genau richtig fürs Wochenende zum entspannten Surfen:

    Wis.dm – wer nicht fragt, bleibt dumm. Alte Sesamstrassen-Weisheit neu aufgelegt.
    Justin.tv – Sie erinnern sich an die Jeannicam? Hier ist die Web 2.0-Version “for the rest of us”.
    Slide.com [...]

  • Widgets, widgets, widgets – alle wollen Widgets!

    Widgets sind momentan in aller Munde und bieten als kleine virale Mediaformate viele neue Verlinkungsmöglichkeiten und vor allem den Zugang zu neuen Kunden im weltumspannenden Datennetz Internet.
    Widgets bieten attraktive Funktionen, die den Werbecharakter in den Hintergrund und die Bedürfnisse des Users in den Vordergrund treten lassen.
    Paulinepauline hat eine ganz interessante Zusammenstellung einiger Widgets auf ihrer [...]

  • Alles versemmelt? Yahoo baut Media-Abteilung um

    Yahoos Werbekrise, aka Panamakrise, hat der neue, alte Yahoo-Chef Jerry Yang zum Anlaß genommen, die Media-Abteilung des Konzerns umzubauen. Die FTD hat die Details:
    “Die neue Sparte „Global Partner Solutions“ (GPS) soll es Werbetreibenden erleichtern, nicht nur Nutzer auf Yahoos weitverzweigtem Netz von Websites zu erreichen, sondern auch die Angebote der Partner wie Ebay oder einem [...]

  • Wir wollen an die Schaltknüppel der ARD-Sendezentrale!

    “Wir wollen an die Schaltknüppel der ARD-Sendezentrale!” – denn warum muss z.B. die Videocommunity eigentlich eigene Studios bauen, wenn eh schon alles gebaut und gebührenfinanziert bezahlt dasteht?
    Wenn man das Web 2.0 zu Ende denkt, dann fände ich diese Art der Partizipation nur folgerichtig und v.a. vollkommen revolutionär.
    Ehrensenfs Katrin als Christiansen-Nachfolgerin, Robert Basic als Community-Korrespondent (der [...]

  • Das Internet informiert sich selbst – die klassischen Massenmedien bleiben aussen vor

    Wenn man sich mal ansieht wie sich Blogger miteinander vernetzen, dann kann einem schnell der Gedanke kommen: das Internet informiert sich selbst – und die klassischen Massenmedien bleiben aussen vor. Oder schreiben ab. Oder publizieren Negatives über das Internet.
    Auf jeden Fall ist das Verhältnis von Internet und klassischen Massenmedien ein gespanntes Verhältnis. Ist ja auch [...]

  • Unterliegen Social Networks Moden? Und was man dagegen tun kann …

    Social Networks sind ein massiver Trend – doch vielleicht heisst es für den Erfolg einzelner Networks bald: wie gewonnen, so zeronnen. Es geht also im Kern um ein Community Lifecycle Management und das von mir immer wieder postulierte User Lifecycle Management, das Dienste evolutorisch den Bedürfnissen der User anpasst und immer wieder aufs Neue entwickelt.
    PaulinePauline [...]

  • Sharewise: Wer landet die besten Aktientreffer?

    Sharewise.com ist eine Plattform die Aktienanalysen sowohl von Analysten als auch von Mitgliedern bündelt und in einem Social Network für Finanzinteressierte zur Diskussion bereitstellt. Dabei spielt der Erfolg der einzelnen Members hinsichtlich ihrer Kursprognosen eine wichtige Rolle: die entsprechenden Analysen werden automatisiert hinsichtlich ihres Eintreffens ausgewertet.
    Der Web 2.0-Dienst Sharewise baut auf eine aufkommende, neue Aktienkultur [...]

  • Das Web 2.0 und der Neid der Werber auf eine ehrliche Welt

    Deshalb mag ich Andreas Weigend, weil er wie im aktuellen GDI Impuls, den Nagel auf den Kopf trifft. Seine Sicht des Web 2.0 erläutert er anhand von Real world-Beispielen und mit treffenden Aussagen wie z.B.:
    “All diese Beispiele verblüffen die Marketingleute, weil sie spüren, dass da eine Kraft vorhanden ist, zu der sie keinen Zugang haben. [...]

  • Media-Blog Zitat der Woche (vom 27.08.2007)

    “Ich habe künstliche Bedürfnisse geschaffen, Leute manipuliert, um ihnen etwas zu verkaufen, was sie nicht wirklich brauchen.”
    (Lebenserkenntnisse des heute als Ökoaktivist tätigen Multimillionärs, sowie North Face- und ESPRIT-Gründers Douglas Tompkins)

  • Verleger Christian DuMont: In zehn Jahren ist Google tot

    Christian DuMonts Ansichten zum Tod Googles muss man gelesen haben – denn ich teile derartige Einschätzungen überhaupt nicht und frage mich insgeheim: Was hat er sich wohl dabei gedacht?
    Aber wer sich halt im harschen Verdrängungswettbewerb reifer, übersättigter Märkte wohl fühlt, statt innovative Firmen an den Start zu bringen, der wird kein Gespür für Google und [...]

  • iPhone ohne SIM-Lock: erster Software-Hack angekündigt

    Noch bevor Apples iPhone in Europa zum Verkauf kommt, ist es bereits Gegenstand zahlreicher Hacks, die stets das Ziel gemeinsam haben, das Gerät auch mit anderen als den exklusiv von Apple unter Vertrag genommenen Mobilfunkanbietern zu nutzen.
    Nach einem Hardware-Hack durch den Schüler George Hotz, der eine Menge Löten und damit einhergehend den Garantieverlust bedeutet, kommt [...]

  • Videoplattformen, Internet-TV und die Formate der Zukunft

    Die heutigen Videoplattformen sind m.E. konzeptionell nicht anderes als das altbekannte Free-TV mit etwas user-generated content angereichert. Wenn das Medium Internet-TV jedoch voll durchstarten will, braucht es einzigartige Formate, die es nur im Netz zu sehen gibt und die dessen Stärken (wie z.B. Interaktivität, Partizipation, etc.) gekonnt ausnutzen und “hebeln”.
    So wie Soap operas und Telenovelas [...]

  • Anzeigenpreise unter Druck: Zeitungen kennen Abonnenten nicht

    Es erinnert mich an die nette Story, wo ein Mann nach 20 Jahren Ehe seine Frau fragt, ob sie ihren Kaffee mit Milch und/oder Zucker trinkt. Genau so ist es mit den überregionalen Tageszeitungen: sie kennen ihre (oft langjährigen und treuen) Abonnenten nicht.
    Doch Werbekunden haben u.a. durch das Internet gelernt, dass Zielgruppenorientierung immer wichtiger wird [...]

  • Reichweite oder Geld verdienen?

    Axel Schmiegelow, Geschäftsführer von Sevenload, hat sich Gedanken zum Thema “Reichweite oder Geld verdienen?” gemacht. Sein interessanter privater Blogpost zum Thema stellt auf das Thema “Business Model und VC-Strategie” ab.
    Das kann man nur zu gut nachvollziehen – denn unendlich kann niemand von VC Geld leben und v.a. wird ja ein Firmenwert stets durch die Gewinne [...]

  • Keine Abmahnung für fehlende Pflichtangaben

    Es gibt auch noch gute Nachrichten: nach aktueller Rechtssprechung droht keine Abmahnung bei fehlenden Pflichtangaben in eMails. Ein Urteil des Brandenburgischen Oberlandesgerichts hat das nun klargestellt.
    Nach diesem Urteil sorgt das Weglassen der Angaben in dem Geschäftsbrief nicht dafür, “den Wettbewerb zum Nachteil der Mitbewerber oder der Verbraucher nicht nur unerheblich zu beeinträchtigen”. Aha.
    Eine der sonst [...]

  • Aufmerksamkeit ist kein knappes Gut, denn man kann sie erzeugen

    Das behauptet jedenfalls Andreas Weigend im aktuellen GDI Impuls. Dort kann man auch die wichtigsten Argumente nachlesen, warum und wie man Aufmerksamkeit schafft.
    Als konkrete Umsetzungsbeispiele fallen mir die hier bereits öfters thematisierten Events ein. Das Event liegt im Trend – auch wenn die Ansprache dabei oft sehr massenkompatibel gehalten wird.
    Wer sich mit Dingen wie Web [...]

  • Google blendet Werbung in Youtube-Videos ein

    Google hat ein neues Mediaformat entwickelt, mit dem sich sehr effizient in Youtube-Videos werben lässt. Wenige Sekunden nach Beginn des Videoclips erscheinen im unteren Fünftel des Fensters halbtransparente Animationselemente. Klickt der Anwender auf diese Elemente, kann er die gesamte Werbung ansehen.
    Nach Angaben von Google soll dieses Modell fünf- bis zehnmal effektiver sein als andere Werbeformate, [...]

  • IBM-Studie: Immer mehr Werbeetats gehen an Google

    Die Nutzung des Internet überholt die traditionellen Medien wie Radio und Fernsehen. Laut einer Konsumentenstudie von IBM gab bereits jeder Fünfte an, jeden Tag mehr als sechs Stunden privat im Internet zu surfen.
    Die Folge: Online Media wird immer wichtiger und macht klassischen Werbeträgern verstärkt Konkurrenz. Dabei profitiert ein Konzern besonders stark vom Internet-Trend: Google. Analyst [...]

  • Neuheiten, Messen und Blogs – wenn sich zwei Welten treffen

    Früher einmal gab es den Begriff der “Novitätenmesse” und auch heute noch werden Neuheiten gerne auf Messen vorgestellt. Dabei steht die physisch statt findende Institution “Messe” in Konkurrenz zu virtuellen Medien – allen voran Blogs, die über Produktneuheiten berichten.
    Wer sich Engadget oder Gizmodo ansieht weiss, wovon ich rede: hier werden die neuesten Produkte bereits Tage [...]

  • Das Barcamp – oder: Die wollen alle nur meine Ideen …

    Bei einem Zwischenhalt in Köln konnte ich mir nicht verkneifen, einen Informant zum Barcamp zu interviewen. Natürlich wird dort heftig ge-socialized und gequatscht, aber bei vielen (v.a. etablierten Web 2.0 Profis) steckt nur ein Gedanke dahinter: wie komme ich umsonst an neue Ideen.

August

This is the archive for August, 2007.

FRESH / LATEST POSTS

Tagcloud