Dive into the archives.


  • Wird Mobile TV und DVB-H ein Welterfolg wie MP3?

    Deutsches Engineering und High-Tech ist mal wieder auf dem Vormarsch und ein weltweit gefragter Exportartikel. Das nächste “Big thing made in Germany” könnte DVB-H werden. Das Fernsehen fürs Handy wird in Italien bereits rege genutzt – entwickelt wurde die Lösung in Deutschland vom Heinrich-Hertz-Institut (HHI) in Berlin.

  • Facebooks und die Mediaerlöse: niedrige Klickraten und neue Mediaformate

    Valleywag hat neue Infos zu den Mediaerlösen von Facebook. Dabei zeigt sich, dass wie bereits diskutiert, die Klickraten in Bezug auf Social Networks nicht besonders beeindruckend sind:
    “Even Facebook admits its banner ads aren’t particularly effective. The “Homepage Sponsored Story” gets a click-through rate “10-20x higher than banners.” That would put it at a respectable range [...]

  • Wikia übernimmt verteilten Crawler Grub

    Die dezentrale Revolution im Bereich “Suche” läuft an: Wikipedia-Gründer Jimmy Wales hat nicht nur Tonnen an Content im Rücken, sondern auch von LookSmart das Projekt “Grub” übernommen, einen verteilter Crawler, der die Ressourcen von Internet-Nutzern verwendet, um das Netz zu durchsuchen.
    Wie Golem weiter berichtet, will Wales damit “eine offene und freie Such-Plattform schaffen, deren Algorithmen [...]

  • Mujis Abkehr vom Branding: die gelebte No logo – Philosophie

    Muji ist ein japanisches Unternehmen, das ganz im Geiste der Bescheidenheit auf Brands verzichtet und das Produkt in den Vordergrund stellt. Muji ist ein Paradebeispiel für eine gelebte No logo-Philosophie: denn der Name Muji steht für “mujirushi ryohin”, was so viel bedeutet wie “Keine Marke, gute Produkte”.
    Statt auf teures Marketing setzt man in diesem Sinne [...]

  • Shared resources, shared revenues

    Ich sage immer: Nur geteiltes Wissen ist gutes Wissen. Daher blogge ich. Aber es gibt noch viel mehr Dinge die man teilen könnte. Unter dem Begriff “Shared resources” fallen aber m.E. nicht nur PC-Laufwerke oder Dokumente.
    Sicher: zuerst denkt man natürlich an Hardware – Printer Sharing ist ein gutes Beispiel. Auch Car Sharing oder Time Sharing [...]

  • Vanity Fair ohne IVW-Prüfung

    Ohne geprüfte Auflage kein Vertrauen der Werbekunden – das muss nun auch das neu gestartete Magazin “Vanity Fair” erfahren. Die Prüfer der Auflagenkontrolle IVW lehnten lt. FTD einen Aufnahmeantrag des “Vanity Fair”-Mutterhauses Condé Nast vorerst ab.
    Die Begründung: Der Verlag habe unzulässigerweise bereits vor der Antragstellung mit dem IVW-Gütesiegel geworben und das hat den Prüfern überhaupt [...]

  • Breisgaumilch will nicht mehr an die CMA zahlen

    Marketingeffizienz und die Tendenz, sein Geld ins Produkt und nicht ins Marketing zu stecken, wird am Fallbeispiel unseres regionalen Milchverarbeiters Breisgaumilch deutlich. Denn die Breisgaumilch will nicht mehr pauschal für Werbung an die CMA zahlen.
    Es geht nach Angaben der Zeitung “Der Sonntag” um mehr als 200.000 Euro jährlich – Geld, das die Breisgaumilch gut für [...]

  • Bloggen ist Silber, Schweigen ist Gold

    Viele glauben, in den Blogs stünden ganz wichtige und wertvolle Infos. Doch ich sage: “Bloggen ist Silber, Schweigen ist Gold”. Denn wenn ich meine Kunden betrachte und mir die NDAs ansehe, die hier liegen, dann kann ich eigentlich nur noch über das schöne Wetter bloggen.
    Alles andere wäre eine Farce – oder der Missbrauch eines Blogs [...]

  • Google, die Mobilfunk-Datenströme und Mobile Media

    Google greift verstärkt ausserhalb des Webs nach den Datenströmen. Nach der Internet-Telefonie steht als nächstes der Mobilfunk (Google Mobile?) auf dem Akquisitionsprogramm.
    Aus diesem Grunde will sich Google in den USA um Mobilfunkfrequenzen bemühen. Bei einer bevorstehenden Auktion der US-Telekommunikationsbehörde FCC will Google bis zu 4,6 Mrd. $ bieten – ein stolzer Preis, der selbst AT&T [...]

  • Unternehmer, Fehler und das Rosenzüchter-Gen

    Rosenzüchten ist etwas wirklich Schönes, aber leider oft ökonomisch vollkommen nutzlos. Doch trotzdem finden Rosen züchten manche Menschen für sie persönlich unheimlich wichtig. Die tiefrote Farbe einer Baccara-Rose (eine Teehybride der französischen Züchterfamilie Meilland aus dem Jahr 1954), der Duft “alter” Rosensorten und die grazile Anmut moderner Stammrosen, umgeben von Lavendel oder Buchs, begeistert viele [...]

  • Google Adwords und die Nutzung von Markenbegriffen

    Ich stelle mir gerade vor, wie man sich als Armani-, Gucci- oder Prada-Manager fühlen muss, wenn man neben seinen Google SERPs Anzeigen von Billigmodeanbietern findet. Ich würde sagen, dass das einer Ausnutzung des Bekanntheitsgrades der Marke gleichkommt.
    Doch höchstrichterlich ist das Problem in Deutschland bisher ungeklärt. Ein Oberlandesgericht (OLG) entscheidet so, das andere so. Und so [...]

  • Media-Blog Zitat der Woche (vom 23.07.2007)

    “Eine gute Rede soll das Thema erschöpfen, nicht die Zuhörer.”
    (Winston Churchill)

  • Vista bleibt hinter Erwartungen der PC-Hersteller zurück

    Acers Präsident Gianfranco Lanci ging in der FTD hart ins Gericht mit Windows Vista. Lanci sagte, dass die ganze Industrie enttäuscht sei über Windows Vista. Acer ist nicht irgendwer im PC-Geschäft, sondern weltweit der viertgrößte PC-Hersteller.
    Grund für die Unzufriedenheit der Hersteller ist vor allem, dass die neue Windows-Version den Absatz von Rechnern kaum beflügelt. Trotz [...]

  • Was ist eine Website wert?

    Eine gute Frage, die seitwert.de aber beantworten kann. Die Bewertung erfolgt anhand verschiedener Kriterien.
    Der Media-Blog kommt auf einen Seitwert 24.52 (von 100), was natürlich v.a. an dem Nischenthema “Media” liegt.
    Das Fazit ist klar: je mehr Web 2.0-Funktionen eine Seite hat, um so besser. Die aktive Einbindung von Nutzern verhilft einer Website zu einer guten Bewertung [...]

  • Youporn und die Media-Preise: 6 bis 7 Cent pro Click

    Na ja, man guckt ja manchmal in seine Logfile-Auswertung und Awstats Reports. Da kommt dann raus, dass “YouPorn”, der mit Abstand meistgesuchte Begriff ist. Es scheint sich also um ein spannendes Thema zu handeln – und das ist es auch in Hinsicht auf die Media-Preise.
    Denn YouPorn Media-Schaltungen kann man ab sofort online buchen. Die CPC-Preise [...]

  • Combots: 496 Millionen Euro in der Kasse, aber keine Umsätze

    Ich sage ja immer: nicht das Geld ist der Flaschenhals, sondern die Ideen. Bestes Beispiel: Combots. Die sitzen laut Manager-Magazin auf einer prall gefüllten Kasse mit über 496 Millionen Euro, aber die Umsatzerlöse betrugen in den vergangenen fünf Quartalen Null Komma Null.

  • Social Search: Der Google Killer aus dem Web 2.0

    Google ist der Marktführer im Suchmaschinenbereich, doch die zentralisierte Struktur des Riesen ist heute sein Hauptproblem. Denn Google hat nicht nur gewisse Schwächen (zunehmendes Link Spamming, SEO-Manipulationen der SERPs, konzeptionelle Grenzen der Volltextsuche bei Multimedia-Daten, etc.), sondern ist durch das Web 2.0 angreifbar geworden.
    Rod Beckström hat das mir gegenüber so ausgedrückt: “I always thought the [...]

  • Glücksspiel-Shopping: Luupo macht den Anfang

    Im Web kann man vor allem mit den 3P’s (Pillen, Poker, Porno) Geld verdienen – oder man erweitert den Poker-Ansatz um einen anderen sehr erfolgreichen Ansatz: und zwar um eCommerce. So macht das Luupo.
    Das Startup der beiden Brüder Chris (Volkswirt) und Jörn Kunst (Physiotherapeut) ist eine neue Art von Abwärtsauktion, die eCommerce und Glücksspiel miteinander [...]

  • Google umgarnt Mediakunden mit Printanzeigen-Angebot

    Ich habe es schon immer gesagt: Google ist keine Suchmaschine, sondern auf dem besten Wege ein One-Stop-Media-Shop zu werden und seine Kompetenz im Bereich der Monetarisierung von Traffic zu perfektionieren.
    In USA ist es nun soweit: Anzeigenkunden können künftig über Google Annoncen in 225 US-Zeitungen aufgeben. Darunter seien nach Angaben Googles auch bekannte Blätter wie die [...]

  • Facebook schätzt eigenen Firmenwert auf 8 Milliarden Dollar

    „Wir glauben, sie ist 8 bis 10 Mrd. $ wert“, sagte Aufsichtsratsmitglied Peter Thiel der Financial Times zum Wert der Firma Facebook. Ein stolzer Preis den Thiel als öffentliche Bewertung in den Raum stellt, denn Umsatzzahlen des im Jahr 2004 gegründeten Unternehmens sind nicht bekannt.
    Schätzungen zufolge sollen vergangenes Jahr ist 50 Mio. $ Umsatz durch [...]

July

This is the archive for July, 2007.

FRESH / LATEST POSTS

Tagcloud