Dive into the archives.


  • Online-Media-Einnahmen der Blogger: 544 Euro im Durchschnitt pro Monat

    Robert Basic bekommt von mir den Ehrendoktor in deskriptiver Statistik und das goldene Excel-Abzeichen am laufenden Bande. Denn er hat detailliert die monatlichen Online-Media-Einnahmen der deutschen Blogger abgefragt und aufgearbeitet.
    Die durchschnittliche Einnahme beträgt 544 Euro, der Median beträgt 66 Euro. Zwei Blogs mit Einnahmen von über 10.001 Euro stellen die statistischen Ausreisser dar, die es [...]

  • Stern-Kolumnist Hans-Ulrich Jörges holt zum Schlag gegen Blogs aus

    “Die guten Redaktionen sollten ihre Siele geschlossen halten, damit der ganze Dreck von unten nicht durch ihre Scheißhäuser nach oben kommt.” Das sagt Stern-Kolumnist Hans-Ulrich Jörges über den “loser generated content” der Blogger.
    Die Fronten scheinen sich also mal wieder in sehr deutscher Weise zu verhärten – “Die Journalisten haben jetzt auch einen Don Alphonso” so [...]

  • Wenn mein Vater Mathematikprofessor gewesen wäre

    … und meine Mutter NASA-Raketenwissenschaftlerin, wäre ich heute vielleicht auch 16 Milliarden U$ schwer.
    Schon interessant, was das Elternhaus so ausmacht.
    (Quelle: Google, Apple, Microsoft … Die neuen Herren der Welt, ARTE)

  • Heute ist iDay: 2000 Dollar für jedes iPhone sind garantiert

    Heute ist iDay – denn heute kommt in den USA das Apple iPhone auf den Markt. Der riesige Hype vorab hat PR-Genie Steve Jobs kostenlose Werbung ungeahnten Ausmaßes beschert – und viele haben darüber vergessen, wieviel Umsatz Apple und der Exklusivpartner AT&T mit dem Gerät machen werden.
    Über 2000 U$ – das berichtet n-tv:
    “Die günstigste Variante [...]

  • Facebook F8 – Vorbild für ein WebOS?

    Facebook hat mit F8 eine Schnittstelle bereitgestellt, mittels der sich externe Unternehmen mit ihren Leistungen auf der offenen Facebook-Plattform präsentieren können. Sogar Mediaschaltungen sollen so möglich werden.
    Doch nicht der technische Aspekt ist der entscheidende, sondern der strategische Aspekt. Facebook imitiert mit seiner F8-Strategie Microsoft (sieht Marc Zuckerberg nicht etwa aus wie der junge Bill Gates?), [...]

  • Heute kam Post vom Besserwerberblog

    … in Form einer netten, handgeschriebenen Postkarte. Den Sinn (oder Unsinn) der Aktion und den Claim “Eigenlob stimmt!” habe ich zwar nicht verstanden, aber ich habe mich trotzdem gefreut. Viel’ Fremdlob daher von mir für den Besserwerberblog und natürlich auch den Sponsor seekxl – einer Suchmaschine mit redaktionell überprüften Inhalten und vielen zusätzlichen Features.
    Nun gut, [...]

  • Springer erwirbt 41,4% von Aufeminin.com für 115 Mio. Euro

    Mal wieder so einen richtigen Bewertungsknaller haben diesmal unsere französischen Nachbarn geliefert: Springer erwirbt 41,4% von Aufeminin.com für 115 Mio. Euro. Da ist StudiVZ ja noch billig gewesen.
    Das Verlagshaus Axel Springer hat sich mit diesem Schritt das führende europäische Internetportal für Frauen gesichert. Lediglich die Kartellbehörden müssen noch zustimmen.
    Das börsennotierte Portal ist übrigens bereits heute [...]

  • Die Lebenslüge “Medialeistung”: Wann wird eigentlich das CPU-Modell eingeführt?

    Die ganze Debatte um die Zahl der User im Internet, die drohende Mediainflation und die Doppelt- und Dreifachberechnung von Kontakten finde ich äußerst spannend. Denn sie weist auf ein wohlgehütetes Geheimnis der gesamten Medienbranche hin, das wir hiermit geknackt haben: die Einführung eines nicht schlafenden und dazu noch geklonten Zuschauers durch die Hintertür.

  • IT-Security: Der gefundene USB-Stick als Trojaner

    Die FTD berichtet über einen genial einfachen, aber wirkungsvollen Test des IT-Security Experten Steve Stasiukonis vom amerikanischen Sicherheitsunternehmen Secure Network Technologies:
    “Mit einem Trojaner im Trojaner linkte der Experte die Mitarbeiter einer Kreditgenossenschaft: 20 USB-Sticks, unter anderem ausgestattet mit einem Keylogger, verlor der Sicherheitsfachmann absichtlich auf dem Firmengelände – 15 Angestellte konnten der Versuchung nicht widerstehen: [...]

  • Der Long Tail als Massengrab

    Alle feiern den Long Tail, die Neuerfindung der Nische – tausendfach in den Sortimenten der Großen wie Amazon vorhanden und bei den kleinen Anbietern aufaggregiert angeblich ein grenzenloser Absatzmarkt.
    Doch was bedeutet dies für den einzelnen Anbieter? Er bleibt so klein und unbedeutend wie er ist. Durch die zunehmende Konkurrenz entfallen aber immer weniger Verkäufe auf [...]

  • Konstante Userzahlen + immer mehr Werbung = Mediainflation

    Die Zahl der Internetnutzer in Deutschland steigt weiter, jedoch immer langsamer. Im letzten Jahr waren es gemäß der “ARD/ZDF-Onlinestudie 2007” nur noch 5% Zuwachs. Der Markt ist zwar noch nicht abgesättigt, dürfte aber bezüglich der absoluten Userzahlen in gar nicht allzu ferner Zukunft an seine natürlichen Grenzen stoßen.
    Betrachtet man das Wachstum der Onlinewerbung, dann [...]

  • Kontextsensitive Werbung in Videos: die nächste Killer-Anwendung?

    Videoplattformen sollen sich in Zukunft vorrangig über Werbung finanzieren. Bisher wird meist neben den Videos Banner- und Keyword-Werbung eingeblendet. Was aber wäre, wenn man die Werbung direkt in den bunten Filmchen – und als Highlight vielleicht sogar kontext- bzw. szenensensitiv schalten könnte?
    Ein Ansatz wäre Metadaten einzuführen (MPEG7 oder Flash+XML) und die Szenen zu taggen. Entsprechend [...]

  • Google Maps demnächst mit 360-Grad-Werbung?

    Google hat seine Webanwendung Google Maps bekanntlich mit 3D-Ansichten angereichert. User können auf Straßenniveau durch amerikanische Städte gehen – und vielleicht demnächst 360-Grad-Werbung geniessen.
    Denn beim Abfahren der Straßenzüge wäre es durchaus denkbar, existierende Shops z.B. mit deren URL zu verknüpfen, an den Straßen stehende Werbeplakate mit dem Webangebot des Herstellers zu verknüpfen oder die Aufmerksamkeit [...]

  • Vom Film zum Shop: Opt-in Advertising als neuester Trend

    “Hollywood meets eCommerce” so könnte das Motto des neuesten Trends aus USA lauten. Get interactive hat nämlich eine “total media and branding and shopping solution for video content” entwickelt, die Betrachter von Videos erlaubt per Mausklick gezeigte Produkte (siehe Screenshot) in einem Shop zu bestellen.
    So kann z.B. die Kleidung der Schauspieler anklickbar gemacht werden – [...]

  • Prof. Axel Ockenfels optimiert das eBay-Bewertungssystem

    Die ökonomische Theorie hat in jüngster Zeit eine Nobelpreis-verdächtige Erweiterung erfahren: die Überprüfung ihrer Theorien und Modelle im Labor. Ein Experte auf dem Gebiet der “experimentellen Ökonomie” ist der Kölner Prof. Axel Ockenfels.
    Der Leibniz-Preisträger hat sein Preisgeld in Höhe von 1,55 Mio. Euro in einen Lehrprofessor investiert, um sich ganz der Forschung widmen zu können. [...]

  • Sind Blogger die besseren Journalisten und Werber?

    Blogs steigen ständig auf der nach oben offenen Beliebtheitsskala und so mancher Verleger erwägt, mit einer Online-First-Strategie gegen den Abfluß von Lesern etwas zu tun. Dabei wäre das gar nicht nötig.
    Denn die meisten Blogger suchen als geschickte “Zweitverwerter” letztlich auch nur aus den traditionellen (Online-) Medien ihren Content zusammen oder beziehen sich darauf. De facto [...]

  • Performance Marketing als Full Service: P4P-Agenturen im Überblick

    Ich werde im täglichen Beratungsgeschäft immer wieder gefragt, welche Agenturen sich denn auf Performance Marketing spezialisiert hätten.
    Denn viele Kunden wollen sich nicht selbst in die Tiefen von Google Adwords, Landing Pages und Keyword-Long-Tails begeben, sondern schlichtweg nur Leads (oder gar Umsätze/Gewinne) auf den Tisch kriegen.

  • Burda: mehr als 10 Millionen Euro Gewinn im Internet

    Die Online-Beteiligungen Burdas entwickeln sich sehr zur Zufriedenheit des Konzernlenkers Hubert Burda: alle Beteiligungen, die älter als 18 Monate sind, haben den Break-even erreicht.
    Die Online-Erlöse stiegen um 32 Prozent auf 230 Mio. Euro, der Gewinn aus den Internetaktivitäten des traditionsreichen Verlagshauses erreicht mehr als 10 Millionen Euro.

  • User Lifecycle Management oder warum man strategisch immer an den User denken sollte

    Waren Sie in letzter Zeit mal wieder in einem McDonald’s? Ach so, Sie meinen ich sollte McCafé schreiben? Richtig. Denn McDonald’s hat sich selbst neu erfunden und sich ganz den neuen Bedürfnissen der Besucher angepasst.
    Davon könnten viele Medienbetreiber auch lernen. Denn im Rahmen eines User Lifecycle Management sollte man strategisch immer an den User 2.0 [...]

  • Conversion University: Google lehrt Werbetreibenden das Konvertieren

    Nichts ist so entscheidend wie die Conversion rate für eine Keyword Kampagne. Denn nur wer konvertiert, der macht aus wilden Klickern zahlungsbereite Käufer. Google hilft nun allen Werbetreibenden mit seiner Conversion University auf die Sprünge in Sachen “Maximierung des Net Profits”.
    Nach dem Motto “Learn. Explore. Profit.” hat Google eine ganze Reihe interessanter Tipps und Trainingsmodule [...]

June

This is the archive for June, 2007.

FRESH / LATEST POSTS

Tagcloud