Dive into the archives.


  • Yahoo! startet Online-Media-Plattform als Konkurrenz zu Google

    Yahoo! startet in Deutschland eine neue Online-Media-Plattform unter der Bezeichnung “Yahoo Search Marketing“. Nach der Kritik von Anlegern an den Werbeumsätzen von Yahoo! hat das Management nun reagiert und den ehemals unter “Overture” bekannten Service mächtig aufgebohrt, um dem Konkurrenten Google Konkurrenz zu machen.
    Yahoo! setzt genauso wie Google auf Keyword-Advertising und verkauft die Keywords per [...]

  • Hat die Markt- und Mediaforschung eine Zukunft im Google-Zeitalter?

    Werbung und Media-Schaltungen sollen helfen, Produkte zu verkaufen. Im klassischen Media- und Mediengeschäft versuchen Heerscharen von Forschern und Forscherinnen herauszufinden, wie Werbung wirkt und wieviel Umsatz Werbung generiert durch den zusätzlichen Verkauf von Produkten (oder Dienstleistungen).
    Bedingt durch den Charakter der klassischen Medien (nicht interaktiv, “Monolog”-Medium Print-Magazin oder TV-Sendung) waren besonders die Studien der Markt- und [...]

  • Das Media-Blog Zitat der Woche (vom 31.01.2007)

    Als neue journalistische Darstellungsform möchte ich meinen Lesern heute das “Media-Blog Zitat der Woche” vorstellen:
    “Schreiben dient für mich eher dem Verständnis meiner Ideen als ihrer Kommunikation.”
    (James March, Stanford University im Harvard Business Manager, Ausgabe Februar 2007)
    Im Harvard Business Manager-Interview erläutert James March wie Menschen zur Torheit ermutigt werden können, welche Rolle das in der [...]

  • Burda sagt “Good bye” zu Anna und Verena und “Hello” zu BurdaStyle

    Es war nur eine kleine Randnotiz in der BZ: Burda verabschiedet sich von den beiden Hobby- und Handarbeitszeitschriften Anna und Verena. Nicht nur 20 Arbeitsplätze gehen verloren, sondern auch ein wichtiger Teil der Burda-Geschichte. Diese Geschichte begann mit Aenne Burdas “Burda Moden”, dem Konzernteil der einst die Grundlage des Verlagsimperiums Hubert Burdas dargestellt hat.
    Aus einem [...]

  • Ein potenzielles Dream Team zur Realisierung einer Top-Website

    Viele Unternehmen investieren viel Geld in die Realisierung Ihrer Website. Daher habe ich mir mal kurz Gedanken gemacht wie ein potenzielles Dream Team zur Realisierung einer Top-Website aussehen könnte.
    Mit einem netten Nebeneffekt: wer sich diese Berater nicht leisten kann, der kann von ihnen lernen und sein eigenes Projekt oder seine Kundenprojekte mit diesem Wissen optimieren. [...]

  • Rothaus Tannenzäpfle: wie ein Bier ohne Werbung zum Kult wird

    Es ist schon interessant mit welchen Strategien man erfolgreich sein kann. Die Standard-Marketing-Antwort: Werbedruck erhöhen, Bekanntheitsgrad steigern, Erstkaufrate erhöhen und den Marktanteil steigern.
    In den heutigen Käufermärkten, wo der Kunde König ist und immer weniger Geld auszugeben geneigt ist, ist das eine teure Strategie. Denn Werbung und Media-Schaltungen für die vielen konkurrierenden Marken kosten viel Geld.
    Und [...]

  • Dr. Frank Huber als Gastblogger bei den Blogpiloten

    Thomas Gigold von den Blogpiloten hat mich nach dem DLD07 angesprochen, ob er nicht einen Post des Media-Blog bei sich veröffentlichen dürfe. Natürlich habe ich dieses freundliche Angebot als Gastblogger zur Verfügung zu stehen, gerne angenommen.
    Ich freue mich daher besonders, dass meine Nachbetrachtung der DLD07-Konferenz in München bei den Blogpiloten zu lesen ist. Die rege [...]

  • Wie sozial sind “Social Networks” eigentlich?

    Der Beitrag des Internetökonomen Thomas Vehmeier “Wie sozial ist Social Commerce?” hat mich zu diesem Post inspiriert. Denn es ist doch wirklich eine gute Frage, ob z.B. Social Networks und Communities nicht Begriffe sind, die man gemeinhin als Wieselwort bezeichnet.
    Wieselwort deshalb, weil es so leer ist wie ein Ei, das von einem Wiesel ausgesaugt wurde. [...]

  • Darf man mit seinem Blog Geld verdienen?

    In USA würde niemand diese Frage stellen. Da gilt die einfache Gleichung: Geld = Wertschätzung = toll. Hierzulande schlägt einem jedoch schon mal der Vorwurf entgegen, dass wenn man über Blogs als Einkommensquelle spricht, man gleich der eiskalte Kapitalist (”Geldfresse”) ist, der andere aufs Übelste abzocken will.
    Blogs liefern für viele die soziale Wärme und die [...]

  • Googles Januskopf-Strategie und ihre negativen Folgen für den Business-Bereich

    Google ist eine tolle Suchmaschine aus User-Perspektive. Auch ich benutze sie gerne und oft, um nach Inhalten aller Art zu googlen suchen.
    Google findet einfach alles: Google News findet z.B. für mich die Meldungen der Tageszeitungen, die ich teuer am Kiosk kaufen müsste. Die Google-Bildersuche zeigt mir die Fotos, die ich sonst nur bei einem Museums- [...]

  • Was meine Telefonrechnung, Google und das iPhone miteinander zu tun haben

    Heute kam meine Telekom-Telefonrechnung: 16,67 Euro. Mehr verdient die Telekom nicht mehr an mir. Das Geld bekommt sie übrigens für einen zwangsgebundelten Analoganschluß, den ich schon lange nicht mehr brauche. Die Politik, d.h. unsere gewählten Volksvertreter, wollen das so.
    Denn ich telefoniere schon seit Jahren nur noch per VoIP – früher mit Sipgate, heute mit 1&1 [...]

  • Bin ich (Dr. Frank Huber) unverschämt?

    Heute bekam ich eine Mail mit dem Subject: “Mit der Bitte um Veröffentlichung”. Aha, ich soll mal wieder PR für andere machen – irgendwie schon in Ordnung, was da LinkARENA versucht. Nämlich ihre Mitteilung zu einem neuen Blog-Bookmarking-Dienst auf meinem Blog zu platzieren.
    Meine Antwort will ich hiermit öffentlich machen.
    Damit kein falscher Eindruck entsteht: es geht [...]

  • Mein DLD 07-Fazit: Web 2.0 ist eine Goldader, Blogs sind ein Flop

    Manche Dinge muss man erst einmal eine Nacht sacken lassen, daher nun mein DLD 07-Fazit: das “Participation Age” der “Social Networks” und damit das Web 2.0 sind eine Goldader. Warum? Noch nie war es so einfach die Ressourcen anderer zu nutzen. Wie sagte Rob Beckstrom über Joost: “They are just using your harddrive to host [...]

  • DLD 07 – oder wie aus “wirren unbrauchbaren dingsen” produktive Ideen werden könnten

    Wie schreibt Jean Railla unter dem Titel “The Punk of Craft” so treffend in “Craft“: “In the age of hyper-materialism, Paris Hilton, and thousand-dollar “It” bags, perhaps making stuff is the ultimate form of rebellion.” Damit beschreibt sie ein Phänomen, dass wir bei Etsy.com und Sozeug.de beobachten können: Graswurzel-Kreativität at its best.
    Eine konstruktiv-kritische Antwort auf [...]

  • DLD 07 – oder was man bei einem Abendessen über Seesterne, Wikipedia und Al Qaeda alles lernen kann

    Ich wollte noch über mein Abendessen mit Rod Beckstrom berichten. Denn dieser Mann ist wirklich sehr interessant. Er ist Autor des Buches “The Starfish and the Spider: The Unstoppable Power of Leaderless Organizations“. Als Experte für Social Networks war es eine wahre Freude sich mit ihm (z.B. über seine drei weiteren, geplanten [...]

  • DLD 07: Hartmut Esslinger – “Money buys, emotion sells”

    Die Design-Session “Creative Crossings” mit Frances Corner, Hartmut Esslinger, Andreas Angelidakis, Miltos Manetas, und Alexander Schill war sehr interessant. Andreas Angelidakis berichtete von seinem Haus in Second Life. Da es seinen Nachbarn zu “arty” war, kippten sie Müll hinein und ein Nachbar hat direkt eine Mauer errichtet.
    Willkommen in der “brave [...]

  • DLD 07: Money talks oder how to follow it

    Gerade ging das Panel “Follow the money” zu Ende. Christiane zu Salm sass oben und strahlte über alle Ohren. Ein ganzes Stück entfernt und schon fast hinter der Bühne versuchte ix (alias Felix Schwenzel) einen Eindruck von der Diskussion zu verschaffen – vielleicht war er auch nur auf der Suche nach einer Flasche Bier.
    Na ja, [...]

  • DLD 07 Gossip: Welches Auto kauft man sich nach einem 100 Mio. Euro Börsengang?

    Geld ist nicht alles, aber alles ist nichts ohne Geld. Und schon sind wir wieder bei den unter Bloggern so beliebten lebensphilosophischen Gretchen-Fragen wie “Soll, will oder darf ich reich sein?”. Wir haben eine erfahrene Expertin zu dem Thema befragt.
    Denn keine geringere als Daniela Hinrichs, Ehefrau des XING-Gründers Lars Hinrichs, hat uns ein paar Fragen [...]

  • DLD 07 Part III: Sir Norman Foster analysiert die Stadt der Zukunft

    Ja, das Vorurteil “Konferenzen sind nur was für Kinder” muss ich hier mal ganz schnell entkräften. Denn Konferenzen sind was für Leute, die noch was lernen wollen. Für Generalisten. Für Leute, die über den betrieblichen Tellerrand schauen wollen – so wie Sir Norman Foster.
    Er hat seine eigene Forschungsabteilung und denkt erst mal, bevor er handelt. [...]

  • DLD 07 breaking news: Kostenlose Mobilfunkgespräche für junge User

    Die Enttäuschung über fehlende DLD-Neuigkeiten ist wie weggeblasen: denn es gibt eine wirklich tolle neue Business-Idee, die Mitte des Jahres in England und später in Deutschland verfügbar sein soll: kostenlose Mobilfunkgespräche für junge User.
    Marko Athisaari, Head of Brand & Design von Blyk hat soeben diese Innovation auf dem Panel skizziert und stand uns für ein [...]

January

This is the archive for January, 2007.

FRESH / LATEST POSTS

Tagcloud